Natur pur und Wakeboard-Action: Die schönsten Seen in Niederbayern

Der Erlauzwieseler See ist etwa 8 Hektar groß und liegt unweit von Waldkirchen. (Foto: Touristinfo Waldkirchen)

Ob Kleinod der Natur, Kraftquelle für Erholungssuchende oder Sehnsuchtsort für Wassersportler: Die Seen in Bayern sind so vielfältig wie der Freistaat selbst. Bayerns Bestes stellt Ihnen zehn der schönsten Seen in Niederbayern vor.

Naturerlebnisse versprechen die Bergseen des Bayerischen Waldes. Der Rachelsee und der Große Arbersee sind Relikte aus der Eiszeit und liegen heute in Naturschutzgebieten. Um den Rachelsee ranken sich einige Mythen: etwa, dass die Verdammten darin hausen. Am Arbersee haben sich schwimmende Inseln gebildet. In der Nähe des Fernwanderweges E6 liegt mit dem Latschensee der größte Hochmoorsee des Bayerischen Waldes.

Wasserlieferant und Hochwasserschutz ist die Trinkwassertalsperre Frauenau. Obwohl man nicht ins Wasser darf, lohnt sich die Wanderung dorthin, da es dort schöne Ausblicke gibt. Im Erlauzwieseler See bei Waldkirchen kühlen sich die Besucher im Wasser ab. Im angrenzenden Kurpark warten Kneippanlage, Kurpavillon, Bauerngarten und ein Granit-Themengarten. Hochwasserschutz und Naherholungsgebiet ist der Vilstalsee inmitten des Vilstals. Surfer stehen in der Schweinebucht im Osten des Sees auf ihrem Brett. Wer es rasant möchte, sollte an den Friedenhainsee bei Straubing. Eine Wasserski- und Wakeboard-Seilbahn mit 1.200 Metern Umlauflänge steht dort bereit.

Etwas ruhiger ist es am Freudensee, Stausee Riedelsbach und Badesee St. Agatha, der eingebettet zwischen Wiesen und den Wäldern des Altmühltals liegt. Der Freudensee ist ein Jahrhunderte alter Stausee mit einem rollstuhlgerechten Rundweg, der Stausee Riedelsbach ist dagegen eine beliebte Anlaufstelle für Angler.

Welche Aktivitäten an den jeweiligen Seen möglich und erlaubt sind, das erfahren Sie in der Ausgabe 03/2021 von Bayerns Bestes. Seen in der Oberpfalz finden Sie hier

Diesen Beitrag teilen auf:

Finden Sie uns auf :

Picture of Matthias Jell

Matthias Jell

Auch interessant

Die Waldfestspiele in Bad Kötzting bringen Bairisch auf die Bühne

Die Festspielgemeinschaft Bad Kötzting e.V. präsentiert Klassiker der Weltliteratur bei den Waldfestspielen in Bad Kötzting – im Dialekt. 1892 erhielt das Skandalstück “Die Weber” von Gerhart Hauptmann ein Aufführungsverbot. 2024 wird es in der ersten bairischen Mundartfassung auf dem Ludwigsberg gezeigt. “Hochdeutsch ist für die meisten Leute bei uns ja auch heute noch eine Art […]

Süßes vom Grill: Carsten Höppner von der Grillfabrik zeigt wie’s geht

Die Grillsaison ist eröffnet. Dass es nicht immer Fleisch sein muss, zeigt für Bayerns Bestes Grillprofi Carsten Höppner von der Grillfabrik Augsburg: bei ihm gibt’s Süßes vom Grill. Autorin Marina Jung durfte ihm dabei über die Schulter schauen. Ich habe noch nie warmen Käsekuchen gegessen, dabei habe ich als Käsekuchen-Liebhaberin schon viele Variationen probiert. Dieser […]

Bayerns-Bestes-Fotowettbewerb: Das sind die schönsten Frühlingsbilder 2024

Auch in der Ausgabe 01/2024 hat Bayerns Bestes wieder nach den schönsten Leserfotos in Bayern gesucht. Diesmal Frühlings- und Sommermotive. Hier sind die weiteren Gewinner des Fotowettbewerbs. Der Geroldsee im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. (Foto: Instagram/osda_hos) Sonnenuntergang im schwäbischen Monheim. (Foto: Martin Meier) Blick vom Falkenstein auf den Weißensee im Ostallgäu. (Foto: Sandra Kohlbauer) Ein herrlicher Schnappschuss […]

Philipp Herrmann ist der “Vogelphilipp”

Philipp Herrmann weiß immer, wer da zwitschert: Bei einem Spaziergang durch den Rainer Wald in Niederbayern zeigt der freiberufliche Biologe unserer Autorin, wie man Vogelstimmen erkennt. Wegen seiner Leidenschaft hat er sich auch online als “Vogelphilipp” einen Namen gemacht. Ein Zaunkönig ist so laut wie ein Lastwagen. Das ist die erste Erkenntnis bei einem Spaziergang […]

Grilltipps vom Sternekoch: So grillt man Gemüse im “Essigbrätlein” in Nürnberg

Die Grillsaison ist eröffnet. Dass es nicht immer Fleisch sein muss, zeigt für Bayerns Bestes Sternekoch Andree Köthe aus dem “Essigbrätlein” in Nürnberg. Autorin Marion Bremm durfte ihm beim Gemüse grillen über die Schulter schauen. Mein Endgegner: das Thai-Basilikum. Die Blätter wollen bei mir nicht auf dem Teller liegen, wie das für das Gericht “Gegrillte […]

Volksfeste in Bayern, die man erlebt haben muss

Das Oktoberfest in München und das Gäubodenvolksfest in Straubing sind weit über die Grenzen des Freistaats hinaus bekannt. Bayern und seine Volksfeste, das ist eine Erfolgsgeschichte aus Tradition. Außer den beiden genannten gibt es aber freilich noch viele weitere Volksfeste in Bayern, die einen Besuch wert sind. Ein Überblick. Annafest Forchheim   Das Wahrzeichen ist […]

Nach oben scrollen