Sepp Maurer: Es braucht eine Vision, um über sich hinauszuwachsen

Sepp Maurer trainiert in seiner Sportschule hochrangige Sportler.
Sepp Maurer trainiert in seiner Sportschule hochrangige Sportler. (Foto: Sepp Maurer)

Sepp Maurer trainiert in seiner Sportschule Kinema in Höllhöhe (Neukirchen beim Heiligen Blut/Oberpfalz) Spitzensportler aus der ganzen Welt. Größen wie der Doppel-Boxweltmeister Robert Krasniqi, Rallye- Weltmeister Walter Röhrl, Skilangläufer und Olympiateilnehmer Albert Kuchler und “Miss Universe” Kathleen Streiber kommen zu ihm, sogar der Spitzenkoch Roland Trettl vertraut auf die Expertise Maurers und dessen Team.

Aus seiner Begeisterung fürs Skifahren im Winter und BMX-Fahren im Sommer rund um das Hotel seiner Eltern ist die Sportschule Kinema mit Reha- und Therapiezentrum gewachsen. Dabei ist Sepp Maurer wie sein jüngerer Bruder Ludwig (“Fleischpapst” Lucki Maurer) gelernter Koch. Wie es zu diesem Erfolg kam, warum Rocky Balboa (Sylvester Stallone) sein Idol ist, wie er spontan gegen Mike Tyson beim Armdrücken antreten durfte und warum Aufgeben für Sepp Maurer noch nie eine Option war, hat er im vorderen Teil seines reich bebilderten Buches festgehalten.

Der zweite Teil widmet sich dem intensiven Kraft- und leistungsorientierten Fitnesstraining. Jeder Sportler braucht einen Plan und ein Ziel. Was will ich erreichen und wie komme ich dort hin? Hier finden sich Tipps und Hintergrundinfos zu Stoffwechsel, Atmung, Regeneration und Ernährung. Abschließend folgt ein Einblick in die Trainingsarbeit bei Kinema. Für gewöhnlich erhält dort jeder Sportler, Athlet oder Patient einen individuellen, nur auf sich zugeschnittenen Trainingsplan. Die im Buch vorgeschlagenen Einheiten können daher nur eine Richtung vorgeben – je nachdem, ob man ein geeignetes Training für die Wirbelsäule, das Knie oder die Schulter sucht, ob man einfach nur Gewicht verlieren oder gezielt Muskeln aufbauen möchte oder ob das Training die Vorbereitung aufs Eishockey, Powerlifting oder Boxen sein soll.

Ein Buch, über Erfolg, Rückschläge, Leistung und Leidenschaft. Eine Mischung aus Autobiographie und Trainingsratgeber. Wahnsinn, was aus den Worten “Mama, ich werde mal der stärkste Mann Deutschlands” eines schmächtigen rothaarigen Jungen von 60 Kilogramm alles werden kann.

Sepp Maurer & Diana Binder

Made in Hell

 

Sportschule Kinema, 2022, 44,90 Euro

 

Weitere Informationen gibt es unter www.shop-kinema.de/produkt/made-in-hell-das-buch-sepp-maurer/

 

Finden Sie uns auf :

Picture of Matthias Jell

Matthias Jell

Auch interessant

Süßes vom Grill: Carsten Höppner von der Grillfabrik zeigt wie’s geht

Die Grillsaison ist eröffnet. Dass es nicht immer Fleisch sein muss, zeigt für Bayerns Bestes Grillprofi Carsten Höppner von der Grillfabrik Augsburg: bei ihm gibt’s Süßes vom Grill. Autorin Marina Jung durfte ihm dabei über die Schulter schauen. Ich habe noch nie warmen Käsekuchen gegessen, dabei habe ich als Käsekuchen-Liebhaberin schon viele Variationen probiert. Dieser […]

Bayerns-Bestes-Fotowettbewerb: Das sind die schönsten Frühlingsbilder 2024

Auch in der Ausgabe 01/2024 hat Bayerns Bestes wieder nach den schönsten Leserfotos in Bayern gesucht. Diesmal Frühlings- und Sommermotive. Hier sind die weiteren Gewinner des Fotowettbewerbs. Der Geroldsee im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. (Foto: Instagram/osda_hos) Sonnenuntergang im schwäbischen Monheim. (Foto: Martin Meier) Blick vom Falkenstein auf den Weißensee im Ostallgäu. (Foto: Sandra Kohlbauer) Ein herrlicher Schnappschuss […]

Philipp Herrmann ist der “Vogelphilipp”

Philipp Herrmann weiß immer, wer da zwitschert: Bei einem Spaziergang durch den Rainer Wald in Niederbayern zeigt der freiberufliche Biologe unserer Autorin, wie man Vogelstimmen erkennt. Wegen seiner Leidenschaft hat er sich auch online als “Vogelphilipp” einen Namen gemacht. Ein Zaunkönig ist so laut wie ein Lastwagen. Das ist die erste Erkenntnis bei einem Spaziergang […]

Grilltipps vom Sternekoch: So grillt man Gemüse im “Essigbrätlein” in Nürnberg

Die Grillsaison ist eröffnet. Dass es nicht immer Fleisch sein muss, zeigt für Bayerns Bestes Sternekoch Andree Köthe aus dem “Essigbrätlein” in Nürnberg. Autorin Marion Bremm durfte ihm beim Gemüse grillen über die Schulter schauen. Mein Endgegner: das Thai-Basilikum. Die Blätter wollen bei mir nicht auf dem Teller liegen, wie das für das Gericht “Gegrillte […]

Volksfeste in Bayern, die man erlebt haben muss

Das Oktoberfest in München und das Gäubodenvolksfest in Straubing sind weit über die Grenzen des Freistaats hinaus bekannt. Bayern und seine Volksfeste, das ist eine Erfolgsgeschichte aus Tradition. Außer den beiden genannten gibt es aber freilich noch viele weitere Volksfeste in Bayern, die einen Besuch wert sind. Ein Überblick. Annafest Forchheim   Das Wahrzeichen ist […]

Ruf der Berge: Alpines Museum mit Dauerausstellung zurück

Seit mehr als 150 Jahren gehen Menschen in ihrer Freizeit in die Berge. Warum ist das so? Die neue Dauerausstellung im Alpinen Museum in München geht dieser Frage auf den Grund. Im März hat das Haus der Berge nach dreijähriger Bauzeit wiedereröffnet. Friedrich Geiger lächelt von einer schwarz-weißen Fotografie. Seine muskulösen, braun gebrannten Oberarme heben […]

Nach oben scrollen