Winterwanderungen durch den Bayerischen Wald

Winterwanderung am Großen Arber im Bayerischen Wald. (Foto: Arber Bergbahn)

Faszination Winterwanderungen. Tiefverschneite Wälder und herrliche Stille: Wer lieber zu Fuß unterwegs ist, kann auf einer breiten Auswahl an Wanderwegen durch die winterliche Idylle des Bayerischen Waldes stapfen.

Ob eine Winterwanderung vom kleinen Ort Schöfweg auf den 1011 Meter hohen Brotjacklriegel oder auf Schneeschuhen auf die Höhen der fünf Hausberge von St. Englmar – das Knirschen im Schnee entfaltet seine beruhigende Wirkung. Neben eingeschneiten Gipfeln und eisverzierten Flüssen schaffen es Besucher, zur Ruhe zu kommen und die Geschwindigkeit aus ihrem Alltag zu nehmen. Zur winterlichen Tour passt Beerenglühwein aus dem Bayerischen Wald oder der klassische Kaiserschmarrn, der auf einer Berghütte am besten schmeckt.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Diesen Beitrag teilen auf:

Finden Sie uns auf :

Matthias Jell

Matthias Jell

Anzeige

Auch interessant

Augsburg kann man auch kulinarisch entdecken.

Augsburg kulinarisch erleben

Mit kulinarischen Zwischenstopps werden bei diesen verschiedenen Stadtführungen die Altstadt von Augsburg oder der Geheimtipp, das Ulrichsviertel, das Domviertel oder der Stadtmarkt auf köstliche Art

Artikel lesen »