“Bayerns Bestes”-Skitouren-Tipp: Der Breitenstein in den Bayerischen Voralpen

Malerisches Bergpanorama bei der Skitour zum Breitenstein in den Bayerischen Voralpen. Der Breitenstein hat eine Höhe von 1.575 Metern. (Foto: Markus Stadler)

Wer von Nordwesten in Richtung Wendelstein blickt, der kann am Breitenstein bei Fischbachau nur schwer vorbeischauen. Sein markantes, felsgekröntes Profil fällt sofort auf und dem versierten Tourengeher stechen die breiten Almwiesen in der gleichmäßig geneigten Westflanke ins Auge. Diese sind allerdings im oberen Teil recht steinig und, da sich der Berg den Westwinden breit in den Weg stellt, auch gerne etwas abgeblasen. Eine gute Schneelage mit solider Unterlage ab etwa 1.200 Metern abzuwarten, ist daher jedem Aspiranten anzuraten, der seine Ski liebt.

Sehr sanft beginnt der Anstieg vom Parkplatz über die Wiesen und einen ersten schmalen Waldstreifen nach Osten bis zu einer Querstraße. Diese überschreiten wir und steuern – die Grundrichtung beibehaltend – den spitz zulaufenden, oberen Winkel des folgenden Wiesenhanges an. Dort treffen wir am Waldrand auf einen Ziehweg, dem wir nach rechts aufwärts folgen zu einem breiten, von einzelnen Baumgruppen durchsetzten Südwesthang. An dessen oberem Ende folgen wir einem Geländerücken wiederum nach rechts durch den Wald zu einer weiteren Lichtung. In einem Rechtsbogen erreichen wir in der immer breiter werdenden Schneise die Bucheralm. Hier setzt ein breiter Westhang an, der oben von einem dichten Waldgürtel abgeschlossen wird.
Entlang des Sommerweges durchqueren wir diesen leicht ansteigend nach rechts bis unter den freien Gipfelhang. Der ist mit wenigen Kehren schnell überwunden. An der kleinen Scharte an seinem oberen Ende halten wir uns links und erreichen in wenigen Metern den Westgipfel des Breitenstein. Wer zum skifahrerisch weniger lohnenden Hauptgipfel möchte, folgt in der Scharte dem kleinen Tälchen fast eben nach Osten bis zur Hubertushütte und steigt dann hinauf zum Gipfelkreuz. Die diagonale Querung der Südflanke zwischen den beiden Gipfeln sollte aus Wildschutzgründen unbedingt vermieden werden.

Talort:

Fischbachau (772 Meter)

Ausgangspunkt:

Café Winklstüberl zwischen Fischbachau und Hundham, hinter dem Gasthaus noch einige Meter hinauffahren zum Tourengeherparkplatz (810 Meter)

Dauer:

Winklstüberl – Bucheralm 1 Stunde, Bucheralm – Breitenstein – Westgipfel 1 Stunde; insgesamt 2 Stunden.

Schwierigkeitsgrad:

Leichte Strecke

Anforderungen:

Oberhalb der Bucheralm sind im Walddurchschlupf und im Gipfelhang einige Spitzkehren
erforderlich. Bei der Abfahrt ist in der schmalen Querung am Sommerweg etwas Kontrolle
über die Ski erforderlich.

Lawinengefährdung:

Höchstens in Extremsituationen im Gipfelhang Schneebrettgefahr denkbar

Orientierung:

Fast immer gespurt, sobald die Bedingungen annähernd akzeptabel sind

Günstige Zeit:

Dezember bis März

Wald-Wild-schongebiet

Beim Breitenstein handelt es sich um ein Wald- und Wild-Schongebiet. Wanderer und Skitourengeher werden daher gebeten, nicht die Südflanke zum Hauptgipfel zu queren.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Finden Sie uns auf :

Matthias Jell

Matthias Jell

Auch interessant

Neuer Eberhofer-Film und Kochbuch: 2x je ein bayerisches Fanpaket zu gewinnen

Bayerns Bestes verlost ab sofort 2x je ein bayerisches Fanpaket. Darin enthalten: je eine DVD des neuen Eberhofer-Films “Rehragout Rendezvous” und je ein Kochbuch “Dahoam – Bayerische Wohlfühlküche” von Alexander Huber. Franz Eberhofer ist mit “Rehragout Rendezvous” zurück. Und schon geht es im beschaulichen Niederkaltenkirchen mal wieder drunter und drüber. Die Oma möchte nämlich mehr […]

Weihnachtszeit in der Therme Erding: Jetzt 3×2 Karten gewinnen

Wer sich in der kalten Jahreszeit so richtig aufwärmen und erholen möchte, hat hierfür in der Therme Erding ideale Bedingungen. 34 Grad warmes Thermalwasser, zahlreiche Highlights und festliche Events versüßen dort die Weihnachtszeit. Passend dazu verlost Bayerns Bestes 3×2 Tageskarten für die Therme Erding. Die staade Zeit bietet die ideale Gelegenheit, sich selbst mal wieder […]

“Ludwig meets Queen”: Der Kini kommt nach Regensburg

Nach den erfolgreichen „Ludwig meets Shows“ im Festspielhaus Neuschwanstein und Prinzregententheater München gibt es eine weitere Crossover-Produktion aus der Feder von Dr. Konstantinos Kalogeropoulos: “Ludwig meets Queen” kommt ins Audimax nach Regensburg. Mit dabei sind bei der Vorstellung am 18. Februar 2024 die stimmgewaltigen Patrick Granado und Kirstin Hesse, beide bekannt aus den “Ludwig meets […]

Weihnachtliches Mitsing-Event mit Hannes Ringlstetter und Claudia Koreck in München

“Wir singen gemeinsam die schönsten Weihnachtslieder” ist der Titel der Mitmachshow, die erstmals am Freitag, 22. Dezember 2023,  in der Münchner Olympiahalle stattfindet. Die Besucher erwartet ein besinnlicher Abend mit den schönsten Weihnachtsliedern von bayerischen über deutschen bis hin zu internationalen Klassikern. Darunter sind Lieder wie “Es wird scho glei dumpa”, “Oh Tannenbaum”, “Winter Wonderland” […]

Sozialdrama „Die Weber“ in Bad Kötzting: Künstlerischer Leiter Sascha Edenhofer im Interview

Ausbeutung, Hunger, Existenznöte – das Sozialdrama „Die Weber“ von Gerhart Hauptmann zeigt eindrucksvoll, durch welche Umstände es zum schlesischen Weberaufstand 1844 kam. Die Festspielgemeinschaft Kötzting e.V. (FSG) bringt das Stück im nächsten Jahr auf den Ludwigsberg in Bad Kötzting, traditionell in bairischer Mundart. Der künstlerische Leiter Sascha Edenhofer erklärt im Interview, warum man sich für […]

Eindrucksvolle Licht- und Videoanimation in der Hugenottenkirche Erlangen

Die Künstlergruppe “Projektil Zürich” und “Die Kulturoptimisten” zeigen in der Hugenottenkirche Erlangen eine beeindruckende Licht- und Videoanimation. Unter dem Namen “Genesis” werden die ersten Tage der biblischen Schöpfungsgeschichte dreidimensional und mit passender Musikbegleitung auf die Innenfassade projiziert. 25 Minuten erfahren die Besucher Kunst auf immersive Weise – mittendrin, statt als Betrachter vor einem Bild oder […]

Nach oben scrollen