Löwen & Waller-Tour: Von Straubing über Regensburg nach Kelheim

Radler an der Donau in Straubing. Foto: Tourismusverband Ostbayern, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. / Anton Mirwald

Fünf Tage. 190 Kilometer. Unzählige Familienmomente. Die Tagesetappen der Löwen & Waller-Tour von knapp 40 Kilometern führen entlang von Donau und Großer Laaber quer durch die Oberpfalz und Niederbayern.

1
Kilometer
0
Tage
0
Kilometer entlang der Donau

Tag 1

Die Reise beginnt in Straubing. Einfach und bequem mit dem Zug anreisen und dann rauf auf‘s Rad. Flussaufwärts entlang der Donau thront auf einer Anhöhe bei Donaustauf die Walhalla, ein Monumentalbau des König Ludwig I.

Tag 2

Die zweite Etappe führt ins Herz der Unesco-Welterbestadt Regensburg. Am höchsten Punkt der Donau erwartet die Radler eine jahrhundertealte Geschichte, die sich beim Anblick der faszinierenden Stadtansicht mit Steinerner Bücke, Dom Sankt Peter und Museum Haus der Bayerischen Geschichte widerspiegelt. Der Tagesendspurt führt in die wilde Landschaft des Bayerischen Jura und endet in Bad Abbach. Wer jetzt noch Lust auf eine Sonnenuntergangs-Tour im Kanu hat, kann dabei auch auf Wallerjagd in der Donau gehen.

Tag 3

Am dritten Tag erreichen die Radler die Herzogsstadt Kelheim mit dem zweiten Monumentalbau König Ludwig I.: die Befreiungshalle. Außerdem sollte man hier das erste Nationale Naturmonument Bayerns – die „Weltenburger Enge“ mit dem spektakulären Donaudurchbruch – nicht verpassen. Weiter geht es nach Bad Gögging und Abensberg, dieses Mal nicht am Wasser entlang, dafür aber hin zu anderen Wassern: In der Limes-Therme in Bad Gögging werden müde Radler-Waden wieder munter. In Abensberg gibt es den Kuchlbauer Turm von Friedensreich Hundertwasser und das „KunstHausAbensberg“ der Kuchlbauer Bierwelt zu bestaunen.

Tag 4

Tag vier führt die Genussradler in Richtung Labertal, wo in Rohr in Niederbayern ein weiteres barockes Meisterwerk wartet: die Klosterkirche der ansässigen Benediktinerabtei. Über die weiten Auen geht es dann über Langquaid nach Schierling. Auf der „Storchenroute“ kann man mit etwas Glück die heimischen Weißstörche bei der Futtersuche in den Feuchtwiesen beobachten.

Tag 5

Am fünften Tag schließlich kommen die Radler zurück nach Straubing, Hauptstadt der „Kornkammer Bayerns“. Wer hat die Löwenstatue entdeckt, die an die Schlacht von Eggmühl aus 1809 erinnert? In Eggmühl schlagen die Truppen Napoleons und seiner Verbündeten Bayern und Württemberg am 22. April 1809 erneut die Österreicher.

Diejenigen, die erschöpft in Straubing ankommen, gönnen sich am besten eine Übernachtung und anschließend einen Besuch im einzigen Zoo Niederbayerns, bevor es entspannt mit dem Zug zurück in die Heimat geht.

LUST AUF DIE LÖWEN & WALLER-TOUR?

Franken Radreisen übernimmt die komplette Urlaubsplanung für Sie. Radurlaub buchen unter:

www.franken-radreisen.de

Mehr Informationen:

Tourismusverband Landkreis Kelheim e.V.

Tel. 09441 / 207 – 73 35

www.herzstueck.bayern

 

Fotos: Tourismusverband Ostbayern, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. / Anton Mirwald

Finden Sie uns auf :

Sandra Saller

Sandra Saller

Auch interessant

Neuer Eberhofer-Film und Kochbuch: 2x je ein bayerisches Fanpaket zu gewinnen

Bayerns Bestes verlost ab sofort 2x je ein bayerisches Fanpaket. Darin enthalten: je eine DVD des neuen Eberhofer-Films “Rehragout Rendezvous” und je ein Kochbuch “Dahoam – Bayerische Wohlfühlküche” von Alexander Huber. Franz Eberhofer ist mit “Rehragout Rendezvous” zurück. Und schon geht es im beschaulichen Niederkaltenkirchen mal wieder drunter und drüber. Die Oma möchte nämlich mehr […]

Weihnachtszeit in der Therme Erding: Jetzt 3×2 Karten gewinnen

Wer sich in der kalten Jahreszeit so richtig aufwärmen und erholen möchte, hat hierfür in der Therme Erding ideale Bedingungen. 34 Grad warmes Thermalwasser, zahlreiche Highlights und festliche Events versüßen dort die Weihnachtszeit. Passend dazu verlost Bayerns Bestes 3×2 Tageskarten für die Therme Erding. Die staade Zeit bietet die ideale Gelegenheit, sich selbst mal wieder […]

“Ludwig meets Queen”: Der Kini kommt nach Regensburg

Nach den erfolgreichen „Ludwig meets Shows“ im Festspielhaus Neuschwanstein und Prinzregententheater München gibt es eine weitere Crossover-Produktion aus der Feder von Dr. Konstantinos Kalogeropoulos: “Ludwig meets Queen” kommt ins Audimax nach Regensburg. Mit dabei sind bei der Vorstellung am 18. Februar 2024 die stimmgewaltigen Patrick Granado und Kirstin Hesse, beide bekannt aus den “Ludwig meets […]

Weihnachtliches Mitsing-Event mit Hannes Ringlstetter und Claudia Koreck in München

“Wir singen gemeinsam die schönsten Weihnachtslieder” ist der Titel der Mitmachshow, die erstmals am Freitag, 22. Dezember 2023,  in der Münchner Olympiahalle stattfindet. Die Besucher erwartet ein besinnlicher Abend mit den schönsten Weihnachtsliedern von bayerischen über deutschen bis hin zu internationalen Klassikern. Darunter sind Lieder wie “Es wird scho glei dumpa”, “Oh Tannenbaum”, “Winter Wonderland” […]

Sozialdrama „Die Weber“ in Bad Kötzting: Künstlerischer Leiter Sascha Edenhofer im Interview

Ausbeutung, Hunger, Existenznöte – das Sozialdrama „Die Weber“ von Gerhart Hauptmann zeigt eindrucksvoll, durch welche Umstände es zum schlesischen Weberaufstand 1844 kam. Die Festspielgemeinschaft Kötzting e.V. (FSG) bringt das Stück im nächsten Jahr auf den Ludwigsberg in Bad Kötzting, traditionell in bairischer Mundart. Der künstlerische Leiter Sascha Edenhofer erklärt im Interview, warum man sich für […]

Eindrucksvolle Licht- und Videoanimation in der Hugenottenkirche Erlangen

Die Künstlergruppe “Projektil Zürich” und “Die Kulturoptimisten” zeigen in der Hugenottenkirche Erlangen eine beeindruckende Licht- und Videoanimation. Unter dem Namen “Genesis” werden die ersten Tage der biblischen Schöpfungsgeschichte dreidimensional und mit passender Musikbegleitung auf die Innenfassade projiziert. 25 Minuten erfahren die Besucher Kunst auf immersive Weise – mittendrin, statt als Betrachter vor einem Bild oder […]

Nach oben scrollen