Langlauf-Eldorado Fichtelgebirge

Schneeschuhwandern im Fichtelgebirge (Foto: © Tourismuszentrale Fichtelgebirge_Florian Trykowski)

Das Fichtelgebirge bietet abwechslungsreiche Aktivitäten für die kalte Jahreszeit. Mit modernen Skiliften auf dem Ochsenkopf und Schneeberg sowie Familienabfahrten in Mehlmeisel, ist die Region perfekt für alpinen Skisport. Zudem ist das Fichtelgebirge mit 255 Kilometern an Loipen ein wahres Langlauf-Eldorado.

Skilanglauf ist im Vergleich zum alpinen Skifahren kostengünstig und einfach zu lernen. Es lässt sich zeitlich gut einteilen, können Sportler doch den ganzen Tag auf den Langlaufskiern verbringen oder ähnlich wie beim Joggen mal schnell eine Runde drehen. Das Fichtelgebirge eignet sich hervorragend für diesen Wintersport, denn hier gibt es 255 Kilometer an DSV-klassifizierten Loipen, verteilt auf vier Langlaufgebiete. Ohne eine Loipe doppelt zu fahren, legen Sportbegeisterte schon mal 50 Kilometer an einem Tag auf ihren Skiern zurück – noch dazu in gesundem Heilklima. Im Nordic Parc stehen präparierte Loipen, Nachtloipen, eine beschneite Skirollerbahn und ein Biathlonstadion für Langlauf im klassischen Stil oder in der Skating-Technik zur Verfügung. 

 

Als schneesicher gilt die 3,6 Kilometer lange Gipfelloipe auf dem Ochsenkopf mit Weitblick sowie die technisch beschneite Runde in Neubau an der Bleaml-Alm, dem Langlauf- und Biathlon-Zentrum des Fichtelgebirges. Die untere Ringloipe verbindet alle Orte rund um den Ochsenkopf und verläuft in Höhenlagen zwischen 748 und 827 Metern. Wer diesen gelenkschonenden Wintersport erlernen möchte, ist beim mehrfachen Bayerischen und Deutschen Meister, WM- und Olympiateilnehmer Edgar Eckert gut aufgehoben, denn als staatlich geprüfter Skilanglauf-Lehrer gibt der gebürtige Fichtelgebirgler nach wie vor Unterricht. Auch bei den Skischulen Nordbayern und Hottenroth stehen Kurse sowohl für Einsteiger und Fortgeschrittene als auch für Könner, die ihre Technik optimieren möchten, auf dem Programm.

Weitere Informationen sowie kostenfreie Broschüren gibt es bei der Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V. unter Telefon 09272/96903-0 oder auf www.fichtelgebirge.bayern.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Finden Sie uns auf :

Matthias Jell

Matthias Jell

Auch interessant

Neuer Eberhofer-Film und Kochbuch: 2x je ein bayerisches Fanpaket zu gewinnen

Bayerns Bestes verlost ab sofort 2x je ein bayerisches Fanpaket. Darin enthalten: je eine DVD des neuen Eberhofer-Films “Rehragout Rendezvous” und je ein Kochbuch “Dahoam – Bayerische Wohlfühlküche” von Alexander Huber. Franz Eberhofer ist mit “Rehragout Rendezvous” zurück. Und schon geht es im beschaulichen Niederkaltenkirchen mal wieder drunter und drüber. Die Oma möchte nämlich mehr […]

Weihnachtszeit in der Therme Erding: Jetzt 3×2 Karten gewinnen

Wer sich in der kalten Jahreszeit so richtig aufwärmen und erholen möchte, hat hierfür in der Therme Erding ideale Bedingungen. 34 Grad warmes Thermalwasser, zahlreiche Highlights und festliche Events versüßen dort die Weihnachtszeit. Passend dazu verlost Bayerns Bestes 3×2 Tageskarten für die Therme Erding. Die staade Zeit bietet die ideale Gelegenheit, sich selbst mal wieder […]

“Ludwig meets Queen”: Der Kini kommt nach Regensburg

Nach den erfolgreichen „Ludwig meets Shows“ im Festspielhaus Neuschwanstein und Prinzregententheater München gibt es eine weitere Crossover-Produktion aus der Feder von Dr. Konstantinos Kalogeropoulos: “Ludwig meets Queen” kommt ins Audimax nach Regensburg. Mit dabei sind bei der Vorstellung am 18. Februar 2024 die stimmgewaltigen Patrick Granado und Kirstin Hesse, beide bekannt aus den “Ludwig meets […]

Weihnachtliches Mitsing-Event mit Hannes Ringlstetter und Claudia Koreck in München

“Wir singen gemeinsam die schönsten Weihnachtslieder” ist der Titel der Mitmachshow, die erstmals am Freitag, 22. Dezember 2023,  in der Münchner Olympiahalle stattfindet. Die Besucher erwartet ein besinnlicher Abend mit den schönsten Weihnachtsliedern von bayerischen über deutschen bis hin zu internationalen Klassikern. Darunter sind Lieder wie “Es wird scho glei dumpa”, “Oh Tannenbaum”, “Winter Wonderland” […]

Sozialdrama „Die Weber“ in Bad Kötzting: Künstlerischer Leiter Sascha Edenhofer im Interview

Ausbeutung, Hunger, Existenznöte – das Sozialdrama „Die Weber“ von Gerhart Hauptmann zeigt eindrucksvoll, durch welche Umstände es zum schlesischen Weberaufstand 1844 kam. Die Festspielgemeinschaft Kötzting e.V. (FSG) bringt das Stück im nächsten Jahr auf den Ludwigsberg in Bad Kötzting, traditionell in bairischer Mundart. Der künstlerische Leiter Sascha Edenhofer erklärt im Interview, warum man sich für […]

Eindrucksvolle Licht- und Videoanimation in der Hugenottenkirche Erlangen

Die Künstlergruppe “Projektil Zürich” und “Die Kulturoptimisten” zeigen in der Hugenottenkirche Erlangen eine beeindruckende Licht- und Videoanimation. Unter dem Namen “Genesis” werden die ersten Tage der biblischen Schöpfungsgeschichte dreidimensional und mit passender Musikbegleitung auf die Innenfassade projiziert. 25 Minuten erfahren die Besucher Kunst auf immersive Weise – mittendrin, statt als Betrachter vor einem Bild oder […]

Nach oben scrollen