Bootswandern: Die ganz besondere Bootstour im Donautal

Die etwas andere Wanderung: Bootswandern auf der Donau zwischen Vohburg, Kelheim und Bad Abbach. (Foto: C. Hanika)

Dieser Ausflug auf dem Wasser lockt mit hohem Sightseeing-Faktor: Bei einer Bootstour auf der Donau zwischen Vohburg, Kelheim und Bad Abbach erleben Outdoor-Enthusiasten nicht nur eine einzigartige und schützenswerte Naturlandschaft. Auch die geschichtsträchtigen Orte und Sehenswürdigkeiten entlang des Flusses sind immer eine Paddelpause wert.

Reichlich Zeit für Erkundungsstopps sollte man daher unbedingt einplanen und sich das Römerkastell Abusina in Eining, das Kloster Weltenburg am Donaudurchbruch und die Befreiungshalle in Kelheim ausgiebig ansehen. Gut zu wissen: Da der Abschnitt zwischen Weltenburg und Kelheim nur mit eigenen Booten befahren werden darf, wird ein Ausstieg in Stausacker empfohlen. Das Nationale Naturmonument Weltenburger Enge mit dem imposanten Donaudurchbruch erlebt man bei einer anschließenden Fahrt mit einem Personenschiff hautnah.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Diesen Beitrag teilen auf:

Finden Sie uns auf :

Matthias Jell

Matthias Jell

Anzeige

Auch interessant

Scroll to Top