Kurs in bayerischer Hand: Wie man Weißwurst und Brezen selbst herstellt

Die Herrmannsdorfer Landwerkstätten bieten am 25. Juni wieder einen Kurs an, bei dem man lernt, Weißwürste und Brezen selbst herzustellen. (Foto: Herrmannsdorfer Landwerkstätten)

Beim Kurs “Weißwurst & Brezn drehn” lernen die Teilnehmer, wie die bayerischen Spezialitäten
entstehen.

Die Weißwürste, die mit einem professionellen Kutter hergestellt werden, kommen ohne Zusatzstoffe, mit frischen Kräutern und Zitrone auf den Teller. Und wie entstehen Brezen? Teig kneten, drehen, einlaugen und ab in den Steinbackofen. Dazu gibt es kühles Weißbier aus der hauseigenen Brauerei.

Der nächste Kurs findet am 25. Juni von 9 bis 12 Uhr in Herrmannsdorf statt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.herrmannsdorfer.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Diesen Beitrag teilen auf:

Finden Sie uns auf :

Matthias Jell

Matthias Jell

Anzeige

Auch interessant

Scroll to Top