Mystische Rauhnacht-Geschichten am Baumwipfelpfad

Der Baumwipfelpfad in Neuschönau ist im Dezember und im Januar Schauplatz der Führung "Sagenhafter Baumwipfelpfad". (Foto: Erlebnis-Akademie/Baumwipfelpfad-Bayerischer-Wald)

Der Baumwipfelpfad in Neuschönau im Bayerischen ist im Winter der ideale Ort für bayerische Mundart- und mystische Rauhnachtgeschichten. Wer das einmal in dieser Kulisse erleben möchte, der hat im Dezember und Januar die Gelegenheit dazu.

Wenn im Bayerischen Wald der Winter kommt, deckt er die Bäume und Sträucher mit Schnee zu und meißelt mit Wind, Sonne und Frost wie ein Bildhauer seine ganz eigenen Skulpturen in die Welt. Dann sind im Wald statt den tanngrünen Gewächsen allerlei eigenartige Figuren und Gestalten aus Schnee und Eis zu sehen. Wie beim Wolkenträumen sind im Winterwald der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Wann finden die Vorträge statt?

 

Die Vorträge finden an folgenden Tagen statt:

  • 25. Dezember
  • 27. Dezember
  • 29. Dezember
  • 30. Dezember
  • 3. Januar

Uhrzeit: jeweils von 16 bis 18 Uhr

In eineinhalb bis zwei Stunden lernen die Teilnehmer neben der einzigartigen Natur im Nationalpark auch die uralten Sagen und Legenden der Region kennen. Ausgerüstet mit Taschenlampe geht es mit einem Waldführer auf Höhe der Wipfel sicher durch die gedämpfte Stille des nächtlichen Waldes.

Anmeldung

 

Anmeldungen sind erforderlich und bis spätestens 17 Uhr am Vortag (an Sonn- und Feiertagen bis spätestens 13 Uhr) über den Nationalpark-Führungsservice unter Telefon: 0800/0 77 66 50 oder per E-Mail an nationalpark@fuehrungsservice.de möglich.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Diesen Beitrag teilen auf:

Matthias Jell

Matthias Jell

Auch interessant

Tropfsteinhöhle Schulerloch Essing: Einzigartiger Veranstaltungsort

Einst hausten im Schulerloch bei Essing im Bayerischen Jura Neandertaler. Heute ist die Tropfsteinhöhle Schauplatz einzigartiger Veranstaltungen.  Zu sehen gibt es dort so einiges. Zum Beispiel die mittlerweile einzigen Bewohner der Höhle: Fledermäuse. Für Besucher ist die Schauhöhle mit dem weltweit einmaligen Sinterbecken zwischen April und November geöffnet. Lesen Sie auch: Unterirdische Naturspektakel: Höhlen in …

Tropfsteinhöhle Schulerloch Essing: Einzigartiger Veranstaltungsort Read More »

“Festival der Nationen” in Bad Wörishofen bringt Nachwuchs auf die Bühne

Es ist eine der tragenden Säulen des Festival-Geschehens und eine Herzensangelegenheit der Organisatoren: Beim “Festival der Nationen”, das vom 22. September bis 1. Oktober 2023 in Bad Wörishofen stattfindet, lädt ein vielfältiges Bildungsprogramm Kinder und Jugendliche zum Musizieren mit Weltstars und neuen Talenten der Klassik ein. Rund 80 Nachwuchsmusiker zwischen elf und 17 Jahren, die …

“Festival der Nationen” in Bad Wörishofen bringt Nachwuchs auf die Bühne Read More »

Der Weg von Schnitzel bis Stierhoden: Richard Rauch kocht radikal regional

Knapp 800 Einwohner leben im beschaulichen Trautmannsdorf. Kaum jemand würde hier ein Mekka für Feinschmecker aus aller Welt vermuten – ist es aber. Denn das einstige Dorfwirtshaus direkt neben der barocken Pfarrkirche hat sich mittlerweile international einen Namen gemacht: der „Steira Wirt“. Das Verdienst von Richard Rauch und seiner Schwester Sonja, die schon früh mehr …

Der Weg von Schnitzel bis Stierhoden: Richard Rauch kocht radikal regional Read More »

Die schönsten Schlösser in Bayerisch-Schwaben besichtigen

Prunk, Pracht und Paläste: Schlösser stehen noch bis heute als glanzvolle Zeitzeugen für Luxus und Fantasie. Zu weltweitem Ruhm hat es das Märchenschloss Neuschwanstein gebracht. Doch hat Bayern noch etliche weitere Schlösser zu bieten, die man besichtigen kann. In diesem Artikel stellen wir noch zwei weitere Schlösser neben Neuschwanstein in Bayerisch-Schwaben vor. Schloss Neuschwanstein Ganze …

Die schönsten Schlösser in Bayerisch-Schwaben besichtigen Read More »

Druidenstein: Auf der Spur der Kelten im Oberpfälzer Wald

Wer Stonehenge hört, denkt vermutlich als erstes an Großbritannien. Aber auch in Kulz mitten im Oberpfälzer Wald steht ein Monument, das an den keltischen Steinkreis erinnert. Im Zuge eines Dokumentarfilms wurde 1995 dort der Bau von Stonehenge ohne die Hilfe von Maschinen nachgeahmt, um nachzuvollziehen, welche Leistungen unsere Vorfahren vollbracht haben. Auch so manch andere …

Druidenstein: Auf der Spur der Kelten im Oberpfälzer Wald Read More »

Die schönsten Schlösser in Oberbayern besichtigen

Prunk, Pracht und Paläste: Schlösser stehen noch bis heute als glanzvolle Zeitzeugen für Luxus und Fantasie. Zu weltweitem Ruhm hat es das Märchenschloss Neuschwanstein gebracht. Doch hat Bayern noch etliche weitere Schlösser zu bieten, die man besichtigen kann. In diesem Artikel stellen wir drei dieser Schlösser in Oberbayern vor. Schloss Linderhof Schloss Linderhof ist das …

Die schönsten Schlösser in Oberbayern besichtigen Read More »

Nach oben scrollen