Wandertipp: Felsen und Fichten im Bayerischen Wald

Die künstliche Ruine Mariannenhöhe im Felsenlabyrinth Luisenburg
Die künstliche Ruine Mariannenhöhe im Felsenlabyrinth Luisenburg. (Foto: Imago/CHROMORANGE)

Wer sich als Wanderer von den vielen Menschen in den Alpen oder auch im Bayerischen Wald überfordert fühlt, der sollte sich Touren im Fichtelgebirge suchen. Zwar ist das Mittelgebirge im Nordosten Bayerns kein Geheimtipp, dennoch geht es weitaus ruhiger zu. Wir stellen eine abwechslungsreiche, 14 Kilometer lange Wanderrunde vor, für die man schon etwas Grundkondition sowie Trittsicherheit braucht.

Die Tour im von Granitfelsen dominierten Mittelgebirge beginnt an der Bushaltestelle in Reichenbach, einem Ortsteil von Nagel im Landkreis Wunsiedel. Kondition wird in erster Linie auf den ersten vier Kilometern benötigt, wenn es die Große Kösseine (939 Meter) hinaufgeht. Vom 100 Jahre alten Aussichtsturm lohnt sich der Blick auf Schneeberg, Ochsenkopf oder den Steinwald. Eine Einkehr wert ist definitiv das mit Holzschindeln vertäfelte Kösseinehaus mit uriger Inneneinrichtung und gemütlicher Terrasse. Tipp: das Helle, das hier von einer Brauerei aus dem Landkreis kommt.

Frisch gestärkt folgen auf den nächsten drei Kilometern zwei weitere schöne Aussichtspunkte: der Burgsteinfelsen und der Kaiser-Wilhelms-Felsen. Auf beide führt eine Holztreppe hinauf. Nach etwas mehr als der Hälfte der Strecke erreichen Wanderer den Höhepunkt der Runde – das Felsenlabyrinth Luisenburg. Hier heißt es schon einmal Kopf und Bauch einziehen. Riesige Felsbrocken, umrandet von Höhlen und Schluchten, bestimmen die Landschaftskulisse. Sobald man sich durch das Labyrinth geschlängelt hat, geht es relativ entspannt durch den von Fichten dominierten Wald zurück zum Ausgangspunkt.

Genaue Tourenbeschreibung: www.komoot.de/smarttour/6396905

Eine weitere Wanderung führt ins Naturschutzgebiet “Großer Pfahl”

Finden Sie uns auf :

Matthias Jell

Matthias Jell

Auch interessant

Neuer Eberhofer-Film und Kochbuch: 2x je ein bayerisches Fanpaket zu gewinnen

Bayerns Bestes verlost ab sofort 2x je ein bayerisches Fanpaket. Darin enthalten: je eine DVD des neuen Eberhofer-Films “Rehragout Rendezvous” und je ein Kochbuch “Dahoam – Bayerische Wohlfühlküche” von Alexander Huber. Franz Eberhofer ist mit “Rehragout Rendezvous” zurück. Und schon geht es im beschaulichen Niederkaltenkirchen mal wieder drunter und drüber. Die Oma möchte nämlich mehr […]

Weihnachtszeit in der Therme Erding: Jetzt 3×2 Karten gewinnen

Wer sich in der kalten Jahreszeit so richtig aufwärmen und erholen möchte, hat hierfür in der Therme Erding ideale Bedingungen. 34 Grad warmes Thermalwasser, zahlreiche Highlights und festliche Events versüßen dort die Weihnachtszeit. Passend dazu verlost Bayerns Bestes 3×2 Tageskarten für die Therme Erding. Die staade Zeit bietet die ideale Gelegenheit, sich selbst mal wieder […]

“Ludwig meets Queen”: Der Kini kommt nach Regensburg

Nach den erfolgreichen „Ludwig meets Shows“ im Festspielhaus Neuschwanstein und Prinzregententheater München gibt es eine weitere Crossover-Produktion aus der Feder von Dr. Konstantinos Kalogeropoulos: “Ludwig meets Queen” kommt ins Audimax nach Regensburg. Mit dabei sind bei der Vorstellung am 18. Februar 2024 die stimmgewaltigen Patrick Granado und Kirstin Hesse, beide bekannt aus den “Ludwig meets […]

Weihnachtliches Mitsing-Event mit Hannes Ringlstetter und Claudia Koreck in München

“Wir singen gemeinsam die schönsten Weihnachtslieder” ist der Titel der Mitmachshow, die erstmals am Freitag, 22. Dezember 2023,  in der Münchner Olympiahalle stattfindet. Die Besucher erwartet ein besinnlicher Abend mit den schönsten Weihnachtsliedern von bayerischen über deutschen bis hin zu internationalen Klassikern. Darunter sind Lieder wie “Es wird scho glei dumpa”, “Oh Tannenbaum”, “Winter Wonderland” […]

Sozialdrama „Die Weber“ in Bad Kötzting: Künstlerischer Leiter Sascha Edenhofer im Interview

Ausbeutung, Hunger, Existenznöte – das Sozialdrama „Die Weber“ von Gerhart Hauptmann zeigt eindrucksvoll, durch welche Umstände es zum schlesischen Weberaufstand 1844 kam. Die Festspielgemeinschaft Kötzting e.V. (FSG) bringt das Stück im nächsten Jahr auf den Ludwigsberg in Bad Kötzting, traditionell in bairischer Mundart. Der künstlerische Leiter Sascha Edenhofer erklärt im Interview, warum man sich für […]

Eindrucksvolle Licht- und Videoanimation in der Hugenottenkirche Erlangen

Die Künstlergruppe “Projektil Zürich” und “Die Kulturoptimisten” zeigen in der Hugenottenkirche Erlangen eine beeindruckende Licht- und Videoanimation. Unter dem Namen “Genesis” werden die ersten Tage der biblischen Schöpfungsgeschichte dreidimensional und mit passender Musikbegleitung auf die Innenfassade projiziert. 25 Minuten erfahren die Besucher Kunst auf immersive Weise – mittendrin, statt als Betrachter vor einem Bild oder […]

Nach oben scrollen