Niederbayern-Tour: Auf Rädern durchs Rottal

Blick über das "Europareservat Unterer Inn" Foto: Landratsamt Rottal-Inn

Der Mountainbiker braucht Uphills, Downhills, Singletrails, Schotter, Wurzeln und Felsen. Der Genussradler freut sich an schöner Landschaft oder hat die Einkehr bei Most und anderen regionalen Schmankerln zum Ziel. Im Rottal, umgeben von den Flüssen Rott, Inn und Vils, finden Radfahrer genau diese Abwechslung.

 

Der Rottal-Radweg knüpft in Velden an den Vilstal-Radweg an und führt von der Quelle der Rott bei Wurmsham im Landkreis Landshut bis zu ihrer Mündung in den Inn bei Neuhaus am Inn im Passauer Land. Das Freilichtmuseum Massing am Rottal-Radweg dient vielen Hobbysportlern als Ausflug ins Kulturleben. Ein Pluspunkt ist außerdem die Nähe zum Rottaler Bäderdreieck. In Bad Birnbach führt der Weg direkt an der Rottal Terme vorbei. All jene, die ihren müden Muskeln etwas Gutes tun möchten, finden hier Entspannung im warmen Thermalwasser.

 

Einer der großen europäischen Radwege führt ebenfalls durch die Ferienregion: der Inn-Radweg. Auf insgesamt 530 Kilometern können Radfahrer vom schweizerischen Maloja bis ins niederbayerische Passau radeln.

 

Zu allen Touren in der Ferienregion Rottal-Inn finden sich unter www.rottal-inn.de/tourenportal

Details wie Kilometerangaben, Höhenprofile, Luftbilder, GPS-Tracks und vieles mehr.

Rottal-Radweg entlang der Rott

Freilichtmuseum Massing

Rottaler Bäderdreieck

abwechslungsreiche Topographie

Mehr Informationen:

Ferienregion Rottal-Inn

Tel. 08561 / 20 – 268

www.rottal-inn.de

Finden Sie uns auf :

Sandra Saller

Sandra Saller

Anzeige

Auch interessant

Scroll to Top