Schwarzenburg Festspiele: “Räuber Hotzenplotz” in der Burgruine

Die Schwarzenburg Festspiele bei Rötz in atemberaubender Kulisse in einer Burgruine. Dieses Foto zeigt eine Aufnahme aus dem Archiv. 2022 wird an gleicher Stelle der "Räuber Hotzenplotz" aufgeführt. (Foto: Siepmann/Imago)

Die Ruine der Schwarzenburg im Oberpfälzer Wald wird jedes Jahr im Juni und Juli zur Theaterbühne. Die Zuschauer erleben auf dem Schwarzwihrberg engagiertes Laientheater auf höchstem Niveau. Gerade die jährliche Neuinszenierung von sowohl klassischen, als auch modernen Märchen “von Jung und Alt – für Jung und Alt” etablierte sich zu einem Markenzeichen in der ostbayrischen Theaterlandschaft. Vom 10. Juli bis zum 7. August geht diesmal ein alter Bekannter in der Burgruine um: der Räuber Hotzenplotz.

Nach zwei Jahren Märchen-Zwangspause ist es endlich wieder soweit: Die Märchenzeit für Jung und Alt auf der Schwarzenburg bei Rötz startet in eine neue Saison. Auf dem Programm steht heuer der “Räuber Hotzenplotz”.

Karten für die Premiere am 10.Juli 2022 um 15 Uhr sowie sechs weitere Wochenendaufführungen gibt`s beim Kartenvorverkauf okticket.de oder im Tourismusbüro der Stadt Rötz unter der Telefonnummer 09976/941160 oder unter tourist@roetz.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Diesen Beitrag teilen auf:

Finden Sie uns auf :

Matthias Jell

Matthias Jell

Anzeige

Auch interessant

Scroll to Top