Genesis: Ein Spektakel aus Farben, Licht und Klängen im Diözesanmuseum St. Ulrich

Mit der Videoinstallation "Genesis" erwartet Besucher ein Farbspektakel im Diözesanmuseum St. Ulrich in Regensburg. (Foto: RTG)

Die Kulturoptimisten in Zusammenarbeit mit Galerie Isabelle Lesmeister und Projektil Zürich zeigen noch bis zum 15. Januar 2023 im Auftrag der Kunstsammlungen des Bistums Regensburg die multimediale Videoshow “Genesis” im Diözesanmuseum St. Ulrich.

Die Besucher tauchen in eine neue Dimension aus Farben, Licht und Klängen ein. Sie erleben die Besonderheit der Architekturformen im Kirchenraum und erspüren in den Animationen und Bildern die überwältigende Kraft des Schöpfungsmythos. Die 25-minütige Show umhüllt die Besucher mit eindrucksvoller Musik und zauberhaften Animationen. Sie werden musikalisch und visuell entführt – von der Erschaffung des Lichts bis zur Geburt der Pflanzenwelt. Acht Hochleistungsprojektoren verkleiden sämtliche Strukturen, Wölbungen und Flächen im Innenraum der Kirche. Der Kirchenraum wird nicht mit Pinsel und Farbe, sondern mit Render-Technik und Präzisions-Lasern gleichsam ausgemalt.

Weitere Informationen unter: www.genesis-regensburg.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Diesen Beitrag teilen auf:

Finden Sie uns auf :

Matthias Jell

Matthias Jell

Anzeige

Auch interessant

Augsburg kann man auch kulinarisch entdecken.

Augsburg kulinarisch erleben

Mit kulinarischen Zwischenstopps werden bei diesen verschiedenen Stadtführungen die Altstadt von Augsburg oder der Geheimtipp, das Ulrichsviertel, das Domviertel oder der Stadtmarkt auf köstliche Art

Artikel lesen »