Zum Dahinschmelzen: Rezept für Erdnusskekse

Erdnusskekse - das etwas andere Rezept. (Foto: Henze)
AutorChristine Henze


Diese Erdnusskekse sind außen knackig und innen weich.

Zutaten für den Teig (ca. 45 Stück)
 120 g Erdnussbutter
 80 g Zucker
 100 g brauner Zucker
 100 g Butterweich
 220 g Weizenmehl
 1 Eimittelgroß
 1 TL Backpulver
 2 EL Milch
 1 Prise Salz
Zum Wälzen
 4 EL Zucker
1

Den Backofen auf 190 Grad Celsius (Ober- und Unterhitze) vorheizen und 2 Bleche mit Backpapier auslegen.

2

Die Butter und Erdnussbutter schaumig schlagen, die beiden Zuckerarten damit vermengen. Mehl, Backpulver, Salz, Ei und Milch unterkneten.

3

Aus dem festen Teig kleine Bälle formen, in Zucker wälzen und mit Abstand auf den Blechen positionieren. Die Bleche getrennt voneinander für jeweils etwa elf Minuten in den Backofen schieben. Hinweis: Die Kekse sind noch sehr weich, wenn sie aus dem Ofen kommen und härten erst mit dem Abkühlen aus.

Inhaltsstoffe

Zutaten für den Teig (ca. 45 Stück)
 120 g Erdnussbutter
 80 g Zucker
 100 g brauner Zucker
 100 g Butterweich
 220 g Weizenmehl
 1 Eimittelgroß
 1 TL Backpulver
 2 EL Milch
 1 Prise Salz
Zum Wälzen
 4 EL Zucker

Schritte

1

Den Backofen auf 190 Grad Celsius (Ober- und Unterhitze) vorheizen und 2 Bleche mit Backpapier auslegen.

2

Die Butter und Erdnussbutter schaumig schlagen, die beiden Zuckerarten damit vermengen. Mehl, Backpulver, Salz, Ei und Milch unterkneten.

3

Aus dem festen Teig kleine Bälle formen, in Zucker wälzen und mit Abstand auf den Blechen positionieren. Die Bleche getrennt voneinander für jeweils etwa elf Minuten in den Backofen schieben. Hinweis: Die Kekse sind noch sehr weich, wenn sie aus dem Ofen kommen und härten erst mit dem Abkühlen aus.

Zum Dahinschmelzen: Rezept für Erdnusskekse
Scroll to Top