Süß trifft fruchtig: Rezept für Schokoladen-Himbeer-Plätzchen

Weihnachtszeit ist Zeit für Plätzchen. Wie wäre es zum Beispiel mal mit leckeren Schokoladen-Himbeer-Bögen? (Foto: Julia Maier)
AutorJulia Maier


Wer bei Plätzchen auf die Kombination süß und fruchtig steht, der kommt an diesem Rezept nicht vorbei: Schokoladen-Himbeer-Bögen.

 100 g Marzipan
 150 g Butter
 1 Eiklar
 50 g Puderzucker
 150 g Mehl
 20 g Kakao
 etwas Vanillezucker
 1 Prise Salz
 Himbeermarmelade
 flüssige Schokolade
1

Den Backofen zur Vorbereitung auf 150° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Butter vorab auf Zimmertemperatur bringen. Marzipan in der Mikrowelle bei 180 Watt 1 bis 2 Minuten erwärmen, bis es weich ist. Mehl mit Kakao vermengen und durch ein Sieb geben. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen und einen Spritzbeutel mit einer gezackten Tülle von ca. 5 mm bereit legen.

2

Marzipan, Puderzucker, Vanillezucker, Salz und Eiklar mit dem Handmixer verrühren.

3

Anschließend die weiche Butter in die Marzipanmasse geben und alles noch ca. 5 Minuten weiterrühren. Das Mehl-Kakao-Gemisch wird nun vorsichtig unter die Masse gehoben.

4

Einen Teil der Masse in den Spritzbeutel füllen, dann kleine Bögen aufs erste Backblech spritzen, da sie noch ein wenig auseinander laufen.

5

Bei 150° C werden sie ca. 15 bis 18 Minuten gebacken.

6

Mit Hilfe eines kleinen Spritzbeutels die Marmelade auf jeweils 2 Bögen aufspritzen und diese zusammensetzen. Zuletzt die Ecken der Bögen in flüssige Schokolade eintauchen und abkühlen lassen. Dann die Plätzchen mit etwas Puderzucker bestäuben.

Inhaltsstoffe

 100 g Marzipan
 150 g Butter
 1 Eiklar
 50 g Puderzucker
 150 g Mehl
 20 g Kakao
 etwas Vanillezucker
 1 Prise Salz
 Himbeermarmelade
 flüssige Schokolade

Schritte

1

Den Backofen zur Vorbereitung auf 150° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Butter vorab auf Zimmertemperatur bringen. Marzipan in der Mikrowelle bei 180 Watt 1 bis 2 Minuten erwärmen, bis es weich ist. Mehl mit Kakao vermengen und durch ein Sieb geben. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen und einen Spritzbeutel mit einer gezackten Tülle von ca. 5 mm bereit legen.

2

Marzipan, Puderzucker, Vanillezucker, Salz und Eiklar mit dem Handmixer verrühren.

3

Anschließend die weiche Butter in die Marzipanmasse geben und alles noch ca. 5 Minuten weiterrühren. Das Mehl-Kakao-Gemisch wird nun vorsichtig unter die Masse gehoben.

4

Einen Teil der Masse in den Spritzbeutel füllen, dann kleine Bögen aufs erste Backblech spritzen, da sie noch ein wenig auseinander laufen.

5

Bei 150° C werden sie ca. 15 bis 18 Minuten gebacken.

6

Mit Hilfe eines kleinen Spritzbeutels die Marmelade auf jeweils 2 Bögen aufspritzen und diese zusammensetzen. Zuletzt die Ecken der Bögen in flüssige Schokolade eintauchen und abkühlen lassen. Dann die Plätzchen mit etwas Puderzucker bestäuben.

Süß trifft fruchtig: Rezept für Schokoladen-Himbeer-Plätzchen
Scroll to Top