So schmeckt Weihnachten: Rezept für Nougatsterne

Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit. In unseren Rezept zeigen wir, wie man leckere Nougatsterne zubereitet. (Foto: Marina Jung)
AutorMarina Jung


Weihnachten steht vor der Tür. Damit ist natürlich auch wieder höchste Zeit für Plätzchen. Und weil Selbstgebackenes eben besser schmeckt, stellen wir ein Rezept für leckere Nougatsterne vor.

 300 g Mehl
 1 TL Backpulver
 100 g Zucker
 1 Päckchen Vanillinzucker
 1 Ei
 2 EL Haselnusslikör
 125 g Margarine
 150 g Nougat
 1 Tafel Vollmilchschokolade
 1 Tafel weiße Schokolade
 100 g Nougat (zum Zusammenbauen der Plätzchen)
1

Aus Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillinzucker, Ei, Nusslikör und Nougatmasse einen glatten Mürbeteig kneten.

2

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dich ausrollen und mit dem Plätzchenausstecher Sterne ausstechen.

3

Die Plätzchen auf ein leicht gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 175 – 200 °C auf mittlerer Schiene etwa 8 – 10 Minuten backen.

4

Nach dem Backen die Plätzchen sofort vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

5

Für das Zusammensetzen die Nougatmasse im warmen Wasserbad auflösen. Jeweils einen Stern damit bestreichen und mit einem weiteren Plätzchen zusammenkleben.

6

Die beiden Tafeln Schokolade getrennt in zwei verschiedenen Wasserbädern auflösen und die Plätzchen mit der flüssigen Schokolade verzieren.

Inhaltsstoffe

 300 g Mehl
 1 TL Backpulver
 100 g Zucker
 1 Päckchen Vanillinzucker
 1 Ei
 2 EL Haselnusslikör
 125 g Margarine
 150 g Nougat
 1 Tafel Vollmilchschokolade
 1 Tafel weiße Schokolade
 100 g Nougat (zum Zusammenbauen der Plätzchen)

Schritte

1

Aus Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillinzucker, Ei, Nusslikör und Nougatmasse einen glatten Mürbeteig kneten.

2

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dich ausrollen und mit dem Plätzchenausstecher Sterne ausstechen.

3

Die Plätzchen auf ein leicht gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 175 – 200 °C auf mittlerer Schiene etwa 8 – 10 Minuten backen.

4

Nach dem Backen die Plätzchen sofort vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

5

Für das Zusammensetzen die Nougatmasse im warmen Wasserbad auflösen. Jeweils einen Stern damit bestreichen und mit einem weiteren Plätzchen zusammenkleben.

6

Die beiden Tafeln Schokolade getrennt in zwei verschiedenen Wasserbädern auflösen und die Plätzchen mit der flüssigen Schokolade verzieren.

So schmeckt Weihnachten: Rezept für Nougatsterne
Scroll to Top