Rezept: Ungarischer Sauerkrauteintopf

Der Eintopf mit Sauerkraut und Würstchen ist nicht nur optisch ein Hingucker. Foto: Irmler-Martin aus "Sauerkraut", Verlag E. Ulmer
AutorSusanne Irmler-Martin


Ungarischer Sauerkrauteintopf ist ein deftiges Gericht. Es stammt aus dem Kochbuch: Sauerkraut - Selbermachen, Gesundheit, Tradition von Susanne Irmler-Martin.

Zutaten für 4 Portionen
 75 g durchwachsener Speck
 3 EL Speiseöl
 2 Zwiebeln
 2 Knoblauchzehen
 je eine grüne, gelbe und rote Paprika
 500 g Sauerkraut
 750 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
 0,50 TL Kümmel
 1 Lorbeerblatt
 4 geräucherte Bauernbratwürste
 1 Dose weiße Bohnen(Einwaage 400 g)
 2 EL Tomatenmark
 0,50 EL Paprikapulveredelsüß
 Salz
1

Den Speck in Würfel schneiden und im erhitzten Öl in der Pfanne auslassen.

2

Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, würfeln und mitdünsten.

3

Die Paprika putzen und in Streifen schneiden.

4

Das Sauerkraut locker zerzupfen, mit der Brühe, dem Kümmel und dem Lorbeerblatt zu den Speckzwiebeln geben.

5

Die Suppe etwa zehn Minuten garen lassen, dann die Paprikastreifen und die Bauernbratwürste hinzugeben. Weitere zehn Minuten simmern lassen.

6

Die Bohnen mit dem Tomatenmark und dem Paprikapulver dazugeben, mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen und kurz aufkochen lassen.

7

Das Lorbeerblatt herausnehmen.

Inhaltsstoffe

Zutaten für 4 Portionen
 75 g durchwachsener Speck
 3 EL Speiseöl
 2 Zwiebeln
 2 Knoblauchzehen
 je eine grüne, gelbe und rote Paprika
 500 g Sauerkraut
 750 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
 0,50 TL Kümmel
 1 Lorbeerblatt
 4 geräucherte Bauernbratwürste
 1 Dose weiße Bohnen(Einwaage 400 g)
 2 EL Tomatenmark
 0,50 EL Paprikapulveredelsüß
 Salz

Schritte

1

Den Speck in Würfel schneiden und im erhitzten Öl in der Pfanne auslassen.

2

Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, würfeln und mitdünsten.

3

Die Paprika putzen und in Streifen schneiden.

4

Das Sauerkraut locker zerzupfen, mit der Brühe, dem Kümmel und dem Lorbeerblatt zu den Speckzwiebeln geben.

5

Die Suppe etwa zehn Minuten garen lassen, dann die Paprikastreifen und die Bauernbratwürste hinzugeben. Weitere zehn Minuten simmern lassen.

6

Die Bohnen mit dem Tomatenmark und dem Paprikapulver dazugeben, mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen und kurz aufkochen lassen.

7

Das Lorbeerblatt herausnehmen.

Rezept: Ungarischer Sauerkrauteintopf
Scroll to Top