Rezept für herzhaften Bratwurstkuchen

Ein Tipp: Zu diesem herzhaften Kuchen passt kühles Bier. Foto: © Thomas Schultze
AutorKarsten "Ted" Aschenbrandt


Ein Kuchen mit Bratwurst? Kein Problem! Diese herzhafte Kreation ist ein Highlight für Jung und Alt.

 500-600 g Bratwurstnicht abgedreht
 125 g Butter
 250 g Mehl
 4 Eier
 150 g Crème fraîche
 1 Topf Schnittlauchin Röllchen geschnitten
 4 EL grober Dijonsenf
 0,50 TL Cumin
 Pfeffer, Salz
1

Für den Teig Mehl mit 1 TL Salz vermengen. Die Butter zerlassen, etwas abkühlen lassen und mit einem Ei schaumig schlagen. Zu der Mehlmischung geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie gewickelt etwa 1 Stunde kalt stellen.

2

Inzwischen die restlichen Eier aufschlagen und Senf, Schnittlauch und Crème fraîche dazugeben. Mit Cumin, Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Den Teig ausrollen. Eine gefettete Springform damit auslegen, einen Rand von 1 bis 2 cm stehen lassen und mehrfach einstechen. Die Wust schneckenförmig auf den Boden kringeln und mit der Eiermischung übergießen. Im Backofen bei 180 Grad 40 bis 50 Minuten backen. Dieses Rezept eignet sich für 4-6 Personen. Es stammt aus dem Buch "Das perfekte Würstchen" von Karsten "Ted" Aschenbrandt.

Inhaltsstoffe

 500-600 g Bratwurstnicht abgedreht
 125 g Butter
 250 g Mehl
 4 Eier
 150 g Crème fraîche
 1 Topf Schnittlauchin Röllchen geschnitten
 4 EL grober Dijonsenf
 0,50 TL Cumin
 Pfeffer, Salz

Schritte

1

Für den Teig Mehl mit 1 TL Salz vermengen. Die Butter zerlassen, etwas abkühlen lassen und mit einem Ei schaumig schlagen. Zu der Mehlmischung geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie gewickelt etwa 1 Stunde kalt stellen.

2

Inzwischen die restlichen Eier aufschlagen und Senf, Schnittlauch und Crème fraîche dazugeben. Mit Cumin, Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Den Teig ausrollen. Eine gefettete Springform damit auslegen, einen Rand von 1 bis 2 cm stehen lassen und mehrfach einstechen. Die Wust schneckenförmig auf den Boden kringeln und mit der Eiermischung übergießen. Im Backofen bei 180 Grad 40 bis 50 Minuten backen.

Dieses Rezept eignet sich für 4-6 Personen. Es stammt aus dem Buch "Das perfekte Würstchen" von Karsten "Ted" Aschenbrandt.

Rezept für herzhaften Bratwurstkuchen
Scroll to Top