Rezept für gesunde Schokobrownies

Bei diesem Rezept für Schokobrownies kommen Rosinen in den Teig. (Foto: Benedikt Roth/ www.rothphotography.de/)
AutorAndrea Schirmaier-Huber (für www.californiaraisins.de)


Rosinen gelten als Superfood. In diesem Rezept für Schokobrownies von Konditorenweltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber stehen sie im Mittelpunkt.

Zutaten für Brownies
 150 g Zartbitter-Kuvertüre (90 Prozent)
 150 g gesalzene Butter
 60 g Kalifornische Rosinen
 4 EierGröße M
 1 EigelbGröße M
 1 Bio-Orange
 70 g Birkenzucker
 20 g Mandelmehl oder Mandeln, fein gemahlen
Dekor
 Nussmix (z. B. Pekannüsse, Cashewkerne)
 Kalifornische Rosinen
1

Den Backofen auf 175 Grad Celsius vorheizen. Die Kuvertüre hacken und diese vorsichtig zusammen mit der Butter in einer Schüssel im Wasserbad schmelzen. Alles gut verrühren.

2

Die Hälfte der Schale einer Bio-Orange abreiben und mit den Eiern, dem Eigelb und dem Birkenzucker in einer großen Schüssel schaumig aufschlagen.

3

Die Kuvertüre-Buttermischung langsam und unter ständigem Rühren unter die Eiermasse laufen lassen.

4

Die Rosinen fein hacken und erst zum Schluss zusammen mit dem Mandelmehl unter die Masse heben.

5

Eine eckige Backform (ca. 24 x 24 cm) mit Backpapier auslegen und die Masse darin glattstreichen. Den Teig mit dem Nuss-Rosinenmix bestreuen und für etwa 16 Minuten backen lassen. Nach dem Abkühlen die Brownies schneiden.

Inhaltsstoffe

Zutaten für Brownies
 150 g Zartbitter-Kuvertüre (90 Prozent)
 150 g gesalzene Butter
 60 g Kalifornische Rosinen
 4 EierGröße M
 1 EigelbGröße M
 1 Bio-Orange
 70 g Birkenzucker
 20 g Mandelmehl oder Mandeln, fein gemahlen
Dekor
 Nussmix (z. B. Pekannüsse, Cashewkerne)
 Kalifornische Rosinen

Schritte

1

Den Backofen auf 175 Grad Celsius vorheizen. Die Kuvertüre hacken und diese vorsichtig zusammen mit der Butter in einer Schüssel im Wasserbad schmelzen. Alles gut verrühren.

2

Die Hälfte der Schale einer Bio-Orange abreiben und mit den Eiern, dem Eigelb und dem Birkenzucker in einer großen Schüssel schaumig aufschlagen.

3

Die Kuvertüre-Buttermischung langsam und unter ständigem Rühren unter die Eiermasse laufen lassen.

4

Die Rosinen fein hacken und erst zum Schluss zusammen mit dem Mandelmehl unter die Masse heben.

5

Eine eckige Backform (ca. 24 x 24 cm) mit Backpapier auslegen und die Masse darin glattstreichen. Den Teig mit dem Nuss-Rosinenmix bestreuen und für etwa 16 Minuten backen lassen. Nach dem Abkühlen die Brownies schneiden.

Rezept für gesunde Schokobrownies