Rezept für gegrillten Spargel-Rettich-Salat mit Erdbeeren und Büffelmozzarella

Gegrillter Spargel-Rettich-Salat mit Erdbeeren und Büffelmozzarella. Nicht nur ein Augen-, sondern auch ein echter Gaumenschmaus. (Foto: Julia Maier)
AutorBüffelhof Beuerbach


Spargel und Rettich mal anders: Dieser Salat wird zusätzlich mit Büffelmozzarella und Erdbeeren veredelt.

Zutaten
 6 Stangen grüner Spargel
 6 Stangen weißer Spargel
 2 Stangen Frühlingslauch
 1 Stück weißer Rettich
 1 rote Zwiebel
 8 reife Erdbeeren
 1 Zitrone
 2 Kugeln Büffelmozzarella (mittlere Größe)
 Petersilie, Schnittlauch
 Meersalz, Pfeffer, Olivenöl
1

Grüne und weiße Spargelstangen waschen und schälen. Die rote Zwiebel schälen und halbieren.

2

Den weißen Rettich waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Danach den Frühlingslauch putzen und halbieren.

3

Alles gut mit Meersalz, Pfeffer und Olivenöl würzen und ganz heiß grillen, damit das Gemüse Farbe bekommt. Währenddessen Petersilie und Schnittlauch hacken und in eine Schüssel geben.

4

Das gegrillte Gemüse vom Rost nehmen. Den Spargel schräg, die Rettichscheiben in Streifen, den Frühlingslauch und die rote Zwiebel in Segmente schneiden.

5

Die Erdbeeren waschen, Strunk entfernen und nach Belieben halbieren oder vierteln. Alles zusammen in die vorbereitete Schüssel geben.

6

Mit Zitronensaft- und -zeste, Essig, Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken. Zum Schluss den Salat auf zwei Tellern anrichten – auf jeden Teller eine Kugel Mozzarella "zerreißen" und ihn mit Meersalz, Pfeffer und Olivenöl würzen

Inhaltsstoffe

Zutaten
 6 Stangen grüner Spargel
 6 Stangen weißer Spargel
 2 Stangen Frühlingslauch
 1 Stück weißer Rettich
 1 rote Zwiebel
 8 reife Erdbeeren
 1 Zitrone
 2 Kugeln Büffelmozzarella (mittlere Größe)
 Petersilie, Schnittlauch
 Meersalz, Pfeffer, Olivenöl

Schritte

1

Grüne und weiße Spargelstangen waschen und schälen. Die rote Zwiebel schälen und halbieren.

2

Den weißen Rettich waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Danach den Frühlingslauch putzen und halbieren.

3

Alles gut mit Meersalz, Pfeffer und Olivenöl würzen und ganz heiß grillen, damit das Gemüse Farbe bekommt. Währenddessen Petersilie und Schnittlauch hacken und in eine Schüssel geben.

4

Das gegrillte Gemüse vom Rost nehmen. Den Spargel schräg, die Rettichscheiben in Streifen, den Frühlingslauch und die rote Zwiebel in Segmente schneiden.

5

Die Erdbeeren waschen, Strunk entfernen und nach Belieben halbieren oder vierteln. Alles zusammen in die vorbereitete Schüssel geben.

6

Mit Zitronensaft- und -zeste, Essig, Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken. Zum Schluss den Salat auf zwei Tellern anrichten – auf jeden Teller eine Kugel Mozzarella "zerreißen" und ihn mit Meersalz, Pfeffer und Olivenöl würzen

Rezept für gegrillten Spargel-Rettich-Salat mit Erdbeeren und Büffelmozzarella
Scroll to Top