Levante-Küche zum Nachkochen: Rezept für marinierte Aubergine

Diese marinierte Aubergine ist ein Genuss. (Foto: Yachthotel Chiemsee/Manfred Huber)
AutorSteffen Schappert (Restaurant BLU im Yachthotel Chiemsee)


Die Levante-Küche ist sehr vielfältig. Im Vordergrund stehen Aromen und viel Gemüse, wie die marinierte Aubergine zeigt.

Zutaten für eine Portion
 1 Aubergine
 1 Prise Meersalz
 Olivenöl
 geriebener Knoblauch
 Zitronensaft
 Thymian
 schwarzer Pfeffer
1

Die Aubergine anstechen und mit Olivenöl einreiben.

2

Anschließend sollte die Aubergine 25 Minuten lang bei 180 Grad Celsius im Backofen gegart werden (bis sie weich ist).

3

Die Aubergine schälen und mit Olivenöl, Thymian, Knoblauch, Zitronensaft, Meersalz und schwarzem Pfeffer marinieren.

Inhaltsstoffe

Zutaten für eine Portion
 1 Aubergine
 1 Prise Meersalz
 Olivenöl
 geriebener Knoblauch
 Zitronensaft
 Thymian
 schwarzer Pfeffer

Schritte

1

Die Aubergine anstechen und mit Olivenöl einreiben.

2

Anschließend sollte die Aubergine 25 Minuten lang bei 180 Grad Celsius im Backofen gegart werden (bis sie weich ist).

3

Die Aubergine schälen und mit Olivenöl, Thymian, Knoblauch, Zitronensaft, Meersalz und schwarzem Pfeffer marinieren.

Levante-Küche zum Nachkochen: Rezept für marinierte Aubergine
Scroll to Top