Hochprozentiger Genuss: Rezept für Rumkugeln

Eine runde Sache sind diese Pralinen für Rum-Liebhaber. Foto: Ulrike Kühne
AutorUlrike Kühne

Dauer45 Minuten

Dieses Rezept für Rumkugeln ist einfach und eignet sich für erwachsene Genießer.

Zutaten für etwa 50 Rumkugeln
 300 g zarte Haferflocken
 225 g Kokosfett
 225 g Puderzucker
 50 g Kakao
 6 EL Rum
 8 Tropfen Rumaroma
 150 g Schokostreusel
1

Haferflocken, Kakao, Puderzucker, Rum und Rumaroma mischen.

2

Das Kokosfett schmelzen und kurz abkühlen lassen. Anschließend das Fett zu der Haferflocken-Mischung geben und gut vermengen.

3

Die Masse zu Kugeln formen und diese auf einem tiefen Teller in den Schokostreuseln wälzen. Einige Stunden kühl stellen. Im Kühlschrank halten sich die Rumkugeln zwei bis drei Wochen.

Inhaltsstoffe

Zutaten für etwa 50 Rumkugeln
 300 g zarte Haferflocken
 225 g Kokosfett
 225 g Puderzucker
 50 g Kakao
 6 EL Rum
 8 Tropfen Rumaroma
 150 g Schokostreusel

Schritte

1

Haferflocken, Kakao, Puderzucker, Rum und Rumaroma mischen.

2

Das Kokosfett schmelzen und kurz abkühlen lassen. Anschließend das Fett zu der Haferflocken-Mischung geben und gut vermengen.

3

Die Masse zu Kugeln formen und diese auf einem tiefen Teller in den Schokostreuseln wälzen. Einige Stunden kühl stellen. Im Kühlschrank halten sich die Rumkugeln zwei bis drei Wochen.

Hochprozentiger Genuss: Rezept für Rumkugeln
Scroll to Top