Das ultimative Rezept für Fränkische Rauchbierhaxe

Deftige Schweinshaxe mal etwas anders genießen als Fränkische Rauchbierhaxe. (Symbolbild: Imago)
AutorPM/Redaktion


Wer gerne deftig bayerisch isst, für den ist das Rezept für Fränkische Rauchbierhaxe genau das Richtige.

 4 Schweinehaxen
 250 g Karotten
 250 g Lauch
 250 g Sellerie
 250 g Zwiebeln
 4 cl Öl
 50 g Butter
 50 g Mehl
 ¼ Liter Aecht Schlenkerla Rauchbier
 Salz, Pfeffer, Kümmel gemahlen
1

Gemüse waschen, schälen und in grobe Würfel schneiden. Die Schweinehaxen gut mit Salz und Pfeffer einreiben, leicht mit Kümmel würzen. Nun das Öl in eine Bratpfanne geben und erhitzen, darin die Haxen von allen Seiten braun anbraten. Zum Schluss das Gemüse zugeben und kurz mitrösten. Jetzt wird Wasser aufgegossen, bis das Gemüse knapp bedeckt ist, die Bratpfanne schließen und für 2 Stunden bei 220 °C in den Ofen geben.

2

Nach der Garzeit, 300 ml vom Bratfond durch ein Sieb passieren, die Haxen aufgedeckt, mit der Schwarte nach oben, für ca. 20 Minuten zurück in den Ofen, bis sie schön knusprig sind. In der Zwischenzeit für die Sauce das Mehl in der Butter goldgelb anschwitzen und die 300 ml Fond hineingeben und glatt rühren. Kurz aufkochen und zum Schluss den 1/4 Liter Schlenkerla Rauchbier unterrühren. Die Haxe auf einer Platte anrichten und die Biersoße zugeben.

Inhaltsstoffe

 4 Schweinehaxen
 250 g Karotten
 250 g Lauch
 250 g Sellerie
 250 g Zwiebeln
 4 cl Öl
 50 g Butter
 50 g Mehl
 ¼ Liter Aecht Schlenkerla Rauchbier
 Salz, Pfeffer, Kümmel gemahlen

Schritte

1

Gemüse waschen, schälen und in grobe Würfel schneiden. Die Schweinehaxen gut mit Salz und Pfeffer einreiben, leicht mit Kümmel würzen. Nun das Öl in eine Bratpfanne geben und erhitzen, darin die Haxen von allen Seiten braun anbraten. Zum Schluss das Gemüse zugeben und kurz mitrösten. Jetzt wird Wasser aufgegossen, bis das Gemüse knapp bedeckt ist, die Bratpfanne schließen und für 2 Stunden bei 220 °C in den Ofen geben.

2

Nach der Garzeit, 300 ml vom Bratfond durch ein Sieb passieren, die Haxen aufgedeckt, mit der Schwarte nach oben, für ca. 20 Minuten zurück in den Ofen, bis sie schön knusprig sind. In der Zwischenzeit für die Sauce das Mehl in der Butter goldgelb anschwitzen und die 300 ml Fond hineingeben und glatt rühren. Kurz aufkochen und zum Schluss den 1/4 Liter Schlenkerla Rauchbier unterrühren. Die Haxe auf einer Platte anrichten und die Biersoße zugeben.

Das ultimative Rezept für Fränkische Rauchbierhaxe
Scroll to Top