Demokratie aktiv erleben: Workshops für Kinder im Haus der Bayerischen Geschichte

Schülerinnen und Schüler im Landtag. Foto: Haus der Bayerischen Geschichte / altrofoto.de

Die Bayerische Verfassung feiert 75. Geburtstag. Zu diesem Anlass finden in den Herbstferien im Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg Workshops für Kinder statt.

Unter dem Motto “Kinder machen Demokratie” begegnen die Teilnehmer in der Dauerausstellung des Museums einem König, der dem Volk eine Verfassung schenkt, Arbeitern und Revolutionären, die für ihre Rechte und für Mitbestimmung kämpfen, und schlüpfen in die Rolle von Abgeordneten, indem sie auf den Originalstühlen des Landtags an einer Abstimmung teilnehmen. Anschließend betreiben die Teilnehmer selbst Parteiarbeit, erstellen ein Wahlprogramm und entwickeln eine Wahlkampfstrategie. 

Die Workshops finden jeweils samstags und sonntags, ab 10 Uhr und 14.30 Uhr in den Herbstferien statt (30. und 31. Oktober sowie 6. und 7. November). Die Programme dauern etwa 90 Minuten und richten sich insbesondere an Kinder im Grundschulalter. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen sind unter Telefon 0941/7883880 oder per Mail an museumsfuehrung@stadtmaus.de möglich. Weitere Informationen gibt es unter www.museum.bayern. Nähere Details zur bayerischen Verfassung findet man in einer digitalen Ausstellung unter www.bavariathek.bayern.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Finden Sie uns auf :

Christine Henze

Christine Henze

Anzeige

Auch interessant

Scroll to Top