4-Pfoten-Wanderung: Mit dem Hund durchs Altmühltal

Der Naturpark Altmühltal ist immer eine Wanderung wert. Umso schöner, wenn man dabei noch den Hund dabei hat. Der Tourismusverband Kelheim bietet daher wieder eigens eine 4-Pfoten-Wanderung an. (Foto: Alexander Rochau/imago)

Gib dem Menschen einen Hund – und sein Körper bleibt gesund. Nach dieser Devise wird im Naturpark Altmühltal regelmäßig eine 4-Pfoten-Wanderung für Mensch und Hund angeboten.

Es ist ein Eintauchen in die Flora, Fauna, Kultur und Geschichte des Naturparks Altmühltal in Begleitung der vierbeinigen Lieblinge. Die Voraussetzung dafür wäre schon eine einigermaßen gute Kondition für Mensch und Tier. Trekkingstöcke wären für die Wanderung außerdem von Vorteil. Es sind alle Hunderassen herzlich willkommen, die die meiste Zeit auf der Tour ohne Leine an Mann oder Frau laufen können. Nach der Wanderung ist stets ein Ausklang in der örtlichen Gastronomie, bei interessanten Hundegesprächen, geplant.

Termine und Anmeldung

 

Bei der 4-Pfoten-Wanderung handelt es sich um eine Tal- und Höhenwanderung im Prunner Tal. Die Teilnahmegebühr für Erwachsene beträgt 14,- Euro, für jede weitere Person je 12,- Euro. Die nächsten Wanderungen finden an den Samstagen vom 2. April, 30. April und 28. Mai jeweils zwischen 10 Uhr und 13.30 Uhr statt. Anmelden kann man sich unter www.hundetourenaltmuehltal.de.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Finden Sie uns auf :

Matthias Jell

Matthias Jell

Anzeige

Auch interessant

Scroll to Top