Schlagwort: Nürnberg

In unserem Archiv können Sie alle Beiträge nachlesen!

Bratwurst Museum Nürnberg

Mehr als Wurst: Bratwurstmuseum in Nürnberg eröffnet

Das neue Nürnberger Bratwurstmuseum am Trödelmarkt ist eröffnet. Zu diesem Anlass enthüllte die Stadt Nürnberg die neue Adresse des Museums: die Bratwurstgasse 1. Damit wurde die neue Heimatstätte der „kleinen Nürnberger“ auch im Stadtverzeichnis offiziell verortet. „Seit vielen Jahren besteht der Wunsch im Schutzverband ein eigenes Museum für die Nürnberger Bratwurst zu konzipieren. Durch Zufall

Artikel lesen »
Nürnberger Land, Waldweihnacht

Weihnachtsmarkt im Nürnberger Land

Egal ob Krippenweg, Waldweihnacht oder Weihnachtsmarkt – die Adventsveranstaltungen im Nürnberger Land punkten alle mit besonderer Atmosphäre. Beim Krippenweg in Neunkirchen am Sand wird beispielsweise ein ganzes Dorf zur Kulisse: Die knapp 100 Krippen aus aller Welt verteilen sich auf 50 Stationen und bilden so einen der größten Krippenrundwege Deutschlands. Er ist von 26. November

Artikel lesen »
Nürnberg Stadtrundgang

Die Lebkuchenstadt Nürnberg

Lebkuchen, Rostbratwürste, Schäufele – viele verbinden diese Schlagworte sofort mit Nürnberg. Die Frankenmetropole ist die Stadt für Genießer. Wir haben eine kulinarische Entdeckungstour durch Nürnberg unternommen: Dabei wandelten wir auf den Spuren alter Lebkuchenbäcker, erfuhren das Geheimnis rund um die Elisenlebkuchen und probierten allerlei Nürnberger Spezialitäten. Pfefferkuchen nannten sie ihn im 13. Jahrhundert, Lebkuchen nennen

Artikel lesen »

Ein Stadtrundgang durch Nürnberg

Fränkische Rostbratwürste, Schäufele und Lebkuchen stehen genauso für die Frankenmetropole wie der Christkindlesmarkt, das Männleinlaufen und die Kaiserburg. Eine Tour verknüpft Gaumenfreuden mit Sehenswertem. Die Kaiserburg – das Wahrzeichen Nürnbergs   Die Kaiserburg thront imposant über der Nürnberger Altstadt und gilt seit jeher als das Wahrzeichen der Stadt. Seit dem Mittelalter repräsentiert ihre Silhouette Macht

Artikel lesen »

Star-Besetzung bei den Gluck-Festspielen in der Metropolregion Nürnberg

Der gebürtige Oberpfälzer Christoph Willibald Gluck hat die Opernwelt des 18. und 19. Jahrhunderts mit seiner Musik verändert. Doch aufgeführt wurden seine Werke danach nur selten. Das ändert sich: Die Wiederentdeckung seiner Musik steht im Mittelpunkt der Gluck-Festspiele in der Metropolregion Nürnberg vom 16. bis 19. September 2021. Im 18. Jahrhundert beherrscht vor allem die

Artikel lesen »
Scroll to Top