Ein Bild wie gemalt: Eine Winterwanderung am Königssee

Die Wallfahrtskapelle St. Bartholomä am Königssee im Winter. (Foto: Panthermedia/imago)

Malerisch und einfach bildschön: der Königssee bei Berchtesgaden. Mit seiner imposanten Kulisse ist der Königssee das ganze Jahr über einen Besuch wert, aber vor allem im Winter offenbart er seine ganze Pracht. Bayerns Bestes zeigt, welche Orte man bei einer Winterwanderung am Königssee keinesfalls verpassen sollte.

Ein Besuch der weltberühmten Wallfahrtskapelle St. Bartholomä mit der Watzmann-Ostwand im Hintergrund lässt sich wunderbar mit einer Schifffahrt und einer leichten Wanderung zum Malerwinkel verbinden. Die Schifffahrt auf dem Königssee zwischen dem “Königssee Seegelände” und St. Bartholomä findet das ganze Jahr über statt. Nur wenn der See zufriert, pausiert sie.

Der Rundweg beginnt am Parkplatz in Schönau am Königssee und führt zuerst zur Bootsanlegestelle des Gebirgssees. Dort zweigt er links vor dem See ab, führt an den oft fotografierten Bootshäusern vorbei, in denen nachts die Ausfugsschiffe stehen, und steigt leicht an. Rechts auf einer Anhöhe befindet sich das Café Malerwinkel, von dem aus man bereits einen ersten Ausblick über den Gebirgssee hat.
Blick vom Malerwinkel auf den Königssee. (Foto: Günter Gräfenhain/imago)
Der Rundweg durch den Nationalpark wird im Winter zwar geräumt und gestreut, trotzdem machen Schnee und Eis ihn mitunter rutschig. Winterwanderer sollten also trittsicher sein und Wanderschuhe tragen. Rechts führt schließlich eine Treppe zum Aussichtspunkt am Malerwinkel hinunter. Die kahlen Bäume geben den Blick auf das – je nach Wetterlage – glitzernde oder dunkle Wasser frei. Am besten auf einer der Bänke Platz nehmen, die frische Bergluft einatmen und den Blick bis zur Schönfeldspitze im Steinernen Meer schweifen lassen.
Wer genau hinhört, vernimmt auch von hier oben das bekannte Echo vom Königssee. In leichtem Auf und Ab führt der Rundweg anschließend noch rund zwei weitere Kilometer durch den Wald bis er wieder in Schönau am Königssee endet.

Eckdaten zur Wanderung:

Distanz: 3,8 km
Höhenmeter: 170 m
Dauer: 1,5 Stunden
Ausgangspunkt: Königssee Parkplatz, Seestraße 3 , 83471 Schönau am Königssee
Die Fahrpläne der Schifffahrt findet man unter: www.seenschifffahrt.de/koenigssee
Mehr Informationen unter: www.koenigssee.de

Wer am Königssee nicht nur wandern will, sondern etwas abenteuerlustiger ist, der sollte sich folgenden Artikel nicht entgehen lassen: Wilde Fahrt durch den Eiskanal: Als Co-Pilotin im Rennbob

Finden Sie uns auf :

Matthias Jell

Matthias Jell

Anzeige

Auch interessant

Scroll to Top