Mehr als 40 Veranstaltungen an über 20 Spielorten: 70 Jahre Europäische Wochen Passau

Europäische Wochen: Festspiele von Juni bis Oktober. (Foto: Festspiele Europäische Wochen Passau)

Die Festspiele „Europäische Wochen Passau“ sind ein wesentlicher Teil der Festspiellandschaft in Bayern, Oberösterreich und Böhmen. Am 17. Juni 2022 ist Eröffnungsfestakt im Fürstbischöflichen Opernhaus in Passau. Mehr als 40 kulturelle Veranstaltungen an über 20 Spielorten können bis 6. Oktober 2022 besucht werden.

Auf dem Programm stehen wieder hochklassige Konzerte mit Sinfonik, Kammermusik, Vokalmusik und Weltmusik, aufgeführt von führenden Ensembles, Solistinnen und Solisten. Ein fulminanter Sonntag verspricht der 26. Juni 2022 zu werden, wenn ab 11 Uhr Händels berühmte Wassermusik auf dem Weltkulturerbe Donaulimes mit historischem Orchesterschiff erklingt. Eine festliche Zeremonie vor dem Ablegen, bei der die Stadtkapelle Passau aufspielt und die königlich privilegierte Feuerschützengesellschaft Salutschüsse abfeuert, Zillenfahrten in Oberösterreich, Kunst und Kulinarik im Schütz Art Museum und ein krönendes Abschlusskonzert im Stift Engelszell machen das grenzüberschreitende Wassermusikfest unvergesslich.
Das große Eröffnungskonzert der Europäischen Wochen Passau mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks findet am 17. Juni in der Studienkirche St. Michael Passau statt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ew-passau.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Diesen Beitrag teilen auf:

Finden Sie uns auf :

Matthias Jell

Matthias Jell

Anzeige

Auch interessant

Scroll to Top