“Alles klar, Frau Kommissar!”: Die Neue bei den “Rosenheim Cops”

Die neue Kommissarin im Team der "Rosenheim Cops" auf ZDF: Sophie Melbinger spielt die Rolle der Birte Andresen. (Foto: Linda Gschwentner/ZDF)

Die “Rosenheim-Cops” im ZDF bekommen Verstärkung: In der Folge “Krieg der Sterne” am 4. Januar tritt Sophie Melbinger als Birte Andresen aus Hamburg den Dienst an. Sie vertritt dann Kommissar Hansen (Igor Jeftic), der sich in den Urlaub verabschiedet.

Melbinger, geboren 1985, ist laut Sendermitteilung in München aufgewachsen, hat Schauspiel am Mozarteum in Salzburg studiert und ist Ensemble-Mitglied am Theater und Orchester Heidelberg. Im Fernsehen war sie unter anderem in „Um Himmels Willen“, „Der Alte“ und „Euer Ehren“ zu sehen.
In ihrer ersten Folge muss Melbinger als Andresen gemeinsam mit Kommissar Stadler (Dieter Fischer) den Mord an Landwirt Georg Vorreiter aufklären. Der hatte mit seiner Frau Simone (Tanja Mairhofer) erfolgreich einen “Sternenpark” betrieben. Ein benachbarter Bauer war wegen des Rummels um den Sternenpark mit Vorreiter verfeindet. Doch es gibt noch viele andere Verdächtige.

Finden Sie uns auf :

Matthias Jell

Matthias Jell

Anzeige

Auch interessant

Scroll to Top