#gesundkannjeder: Weltmeisterkapitän Philipp Lahm im Interview

Philipp Lahm Gesundheit
Philipp Lahm achtet auf aktive Erholung und einen gesunden Lebensstil. (Foto: www.gesund-bayern.de - Bert Willer)

#gesundkannjeder – das ist einfach gesagt. Wie sich Weltmeisterkapitän und „Gesundes Bayern“-Botschafter Philipp Lahm zu gesunder Lebensweise motiviert und wie er dabei von seinen Erfahrungen als Leistungssportler profitiert, erklärt er im Interview.

Herr Lahm, was ist Ihr Antrieb für eine gesunde Lebensweise?

 Philipp Lahm: In allererster Linie, gesund zu bleiben und aktiv meinen Lebensalltag zu gestalten. Für mich bedeutet das, mich ausgewogen zu ernähren. Aber auch, mich zu bewegen und mir Pausen zu gönnen. Das habe ich schon als Fußballprofi gelernt.

Wie hat sich das in Ihrer Zeit als Profisportler gezeigt?

 Als Fußballprofi war Gesundheit die wichtigste Voraussetzung dafür, dass ich meinen Job machen kann. Gute Ernährung, richtig gesetzte Pausen, Entspannung und Regeneration: Das waren die Voraussetzungen dafür, dass ich pro Saison 50 oder noch mehr Spiele machen und durchspielen konnte.

Und wie leben Sie heute? 

Heute bin ich Unternehmer, Geschäftsführer der DFB EURO GmbH und kümmere mich um meine Stiftung. Das ist ziemlich fordernd. Aber mir ist es auch unter Belastung noch wichtig, genügend Pausen und Regenerationszeiten zu bekommen. Ich verbringe zum Beispiel ganz aktiv Zeit mit meiner Familie. Darüber hinaus tut es mir auch gut, hin und wieder eine Runde Golf zu spielen. Und ich ernähre mich gesund. Meistens jedenfalls.

Sie engagierten sich im Gesundheitsprogramm von Gesundes Bayern #gesundkannjeder. Wie kann man dieses erleben?

Die Menschen können das Programm schon bald in den teilnehmenden Heilbädern und Kurorten erleben. Diese Heilbäder bieten die ideale Infrastruktur, um unser Gesundheitsprogramm umzusetzen. Denn die ortstypischen Heilmittel und Naturheilverfahren ergänzen das Programm und schaffen ein individuelles und ganzheitliches Konzept.

Was ist Ihnen bei #gesundkannjeder wichtig?

Damit kann ich viele Menschen erreichen und motivieren. Wir wollen bessere Gesundheitsangebote für jeden zugänglich machen.

Was denken Sie, wie fällt eine gesündere Lebensweise leichter, was hilft dabei?

Erstmal zu erkennen, dass ein gesunder Lebensstil keine Verpflichtung ist, sondern das Gegenteil: ein Hilfsmittel, das wir uns selbst verordnen, um den vielen Verpflichtungen mit mehr Energie gerecht zu werden. Und dann: Anfangen! Man muss ja nicht gleich sein Leben auf den Kopf stellen. Schon scheinbare Kleinigkeiten machen viel aus

Philipp Lahm gesund
Philipp Lahm (Foto: www.gesund-bayern.de / Bert Willer)

Zur Person Philipp Lahm: Der Ehrenspielführer der Fußball Nationalmannschaft, Triple Sieger und langjähriger Kapitän des FC Bayern München hat 113 Länderspiele in der Startformation bestritten. Er ist Geschäftsführer der DFB EURO und richtet als Turnierdirektor die EURO 2024 in Deutschland aus. Philipp Lahm ist bekannt für sein Engagement für Sport und Bewegung. Seit 2007 setzt er sich mit seiner Stiftung für Sport und Bildung für Projekte in Deutschland und Südafrika ein. Als Partner von „Gesundes Bayern“ gibt er Impulse für das Programm #gesundkannjeder.

Viele Menschen leben ihr Bedürfnis nach gesunder und aktiver Erholung in den bayerischen Kurorten und Heilbädern aus. Im Gesundheitsurlaub holen sie sich Unterstützung und Anregung für den Alltag. Körper und Geist finden Erholung, etwa im Gesundheitsprogramm #gesundkannjeder. Verschiedene Module mit Elementen aus Bewegung, Ernährung und Entspannung hat Philipp Lahm gemeinsam mit Experten aus Sport, Medizin und Ernährungswissenschaft entwickelt. Ab Januar 2022 sind die Module erlebbar. Diese Heilbäder und Kurorte machen mit: Bad Alexandersbad, Bad Wiessee, Bäderland Bayerische Rhön, Bad Aibling und Bad Kötzting.

Dieses Interview mit Philipp Lahm erschien im Wellness-Special in der “Bayerns Bestes”-Ausgabe 04/2021

Finden Sie uns auf :

Christine Henze

Christine Henze

Anzeige

Auch interessant

Scroll to Top