Einfach Wild: Schnelle Rezepte für die Alltagsküche

Wild München
Foto: Gabriel Arendt

Wildfleisch ist sehr wertvoll und durchaus alltagstauglich für den Speiseplan, wenn es mal schnell gehen soll. Aroma, Geschmack, Qualität und  Nachhaltigkeit: Für Wild in der Küche gibt es viele gute Gründe. Das ist die Botschaft dieses neuen, innovativen Wildkochbuchs von Gabriel Arendt, leidenschaftlicher Koch und Jäger.

In seinem neuen Kochbuch “Natürlich Wild!” erklärt Arendt, dass Wildbret immer die beste Wahl sein kann. Mit mehr als 80 Rezepten zeigt er, wie vielfältig das Wildkochen ist – von Hirschrouladen über Rehrisotto mit gemischten Waldpilzen bis hin zu überbackenem Fasan “Carina”. Auch für die kalte Küche und für Snacks eignet sich Wild sehr.

Darüber hinaus erfährt der Leser viel Wissenswertes rund um Grundlagen: Wie bereitet man das Fleisch vor? Wie genau pariert man es? Welche Dos & Dont’s gibt es beim Tiefkühlen von Wildbret. Großen Wert legt er auf die Auswahl und die Frische seiner Produkte. “Ich weiß, woher Wildbret und alle anderen Zutaten herkommen, die durch meine Hände gehen”, sagt Arendt. Und das vermittelt er auch in seinem neuen Kochbuch.

Einfach Wild!
Schnelle Rezepte für die Alltagsküche
Von Gabriel Arendt

 

Das einzige Wildkochbuch mit ausschließlich schnellen und alltagstauglichen Rezepten.

192 Seiten / 2021 /BLV-Verlag / 24 Euro

 

Arendt ist Koch aus Leidenschaft, Jagen ist seine Passion und Angeln sein Hobby – letztendlich endet alles immer in der Küche. Als Freunde ihn bei SAT.1 „The Taste“ anmeldeten, rieten ihm Alexander Herrmann und Co.: Behalte deine Erfahrungen nicht für dich. Und so teilt Gabriel mittlerweile als Privat- und Event-Koch seine Liebe zum Genuss mit Gleichgesinnten. 

Mehr über Gabriel: www.gabriel-arendt.de

Finden Sie uns auf :

Christine Henze

Christine Henze

Anzeige

Auch interessant

Scroll to Top