Ausstellung auf der Burg Trausnitz – noch bis 31. Juli 2022

Die Geschichte der Landshuter Hochzeit. (Foto: Amt für Wirtschaft, Marketing und Tourismus)

Am Hof der Reichen Herzöge – Geschichten um die "Landshuter Hochzeit 1475"

Wie lebten die Reichen Herzöge von Bayern-Landshut? Wo verbrachten sie ihre Zeit? Wie waren sie gekleidet? Was war ihnen wertvoll? Woran glaubten sie? Ob Inszenierungen der Landshuter Hochzeit von 1475 oder die Kunst- und Wunderkammer der Wittelsbacher Herzöge – bei der Landshuter Burgausstellung auf der Burg Trausnitz begegnet man den Mysterien der Vergangenheit auf Schritt und Tritt.

Lebensgroße Figuren, die stilvoll und authentisch in edle, historische Kostüme gekleidet wurden, erzählen anschaulich Episoden zur berühmten Fürstenhochzeit. Tauchen Sie ein in die Zeit der Reichen Herzöge von Bayern-Landshut.

 

Die “Landshuter Hochzeit 1475” – das größte historische Fest Europas – findet wieder 2023 von 30.6. – 23.7.2023 in Landshut statt. Schon jetzt können einige der kostbaren Originalkostüme aus dem wertvollen Fundus der Veranstalter, dem Verein “Die Förderer e.V.”, in der Burg Trausnitz bewundert werden.

Auf der Landshuter Burgausstellung kann man typische altertümliche Kleidung betrachten. (Foto: Amt für Wirtschaft, Marketing und Tourismus)
Hier zu sehen, ein Herzog und sein Gefolge. (Foto: Amt für Wirtschaft, Marketing und Tourismus)
So sah die typische Kleidung eines Hofnarren aus. (Foto: Amt für Wirtschaft, Marketing und Tourismus)

Die Ausstellung kann noch bis 31. Juli 2022 in einem selbstständigen Rundgang durch die Burg Trausnitz besichtigt werden.  

Mit der Darstellung der Landshuter Hochzeit, dem immateriellen Kulturerbe Deutschlands, unterstreicht die Stadt die Bedeutung der Burg Trausnitz als eines der wichtigsten Wahrzeichen Landshuts. Der einstige Regierungssitz des alten Bayerns hat bereits zahlreichen Veranstaltungen, Ausstellungen und Märkten mit seinem einzigartigen Ambiente eine ganz besondere Note verliehen. Nun kommt ein weiterer Höhepunkt dieser Top-Sehenswürdigkeit hinzu.

Landshut bei Nacht. (Foto: Amt für Wirtschaft, Marketing und Tourismus)

Die Besucher können sich darauf freuen, die “Landshuter Hochzeit 1475”, die wegen der Corona-Pandemie ins Jahr 2023 verschoben wurde, nun in einer neuen Form zu erleben.

 

Lassen Sie sich mit der Landshuter Burgausstellung vom Glanz der Vergangenheit umfangen.

 

Zeitgleich zur Ausstellung auf der Burg Trausnitz finden auch in der Landshuter Innenstadt zahlreiche mittelalterliche Stadtführungen statt. Diese können dann individuell nach Schwerpunkten gewählt werden.

 

Weitere Infos hierzu finden Sie unter www.landshut-tourismus.bayern .

Eintritt für Burg + Ausstellung: 5,50 €

Öffnungszeiten im Sommer: 9 – 18 Uhr (letzter Einlass um 17 Uhr)

Ort: Burg Trausnitz Landshut

www.burg-trausnitz.de

www.schloesser.bayern.de

www.landshuter-hochzeit.de

Instagram @landshut_erleben  #landshut_erleben

Facebook: landshut_erleben

Infos Stadtführungen: Touristinfo Landshut

Kosten Stadtführung: je nach Führung zwischen 7 € und 16, 50 €

stadtfuehrungen@landshut.de

Weitere Informationen unter:

www.landshut-tourismus.bayern

Telefon: 0871 – 92205-0

Finden Sie uns auf :

Christian Kirschbaum

Christian Kirschbaum

Anzeige

Auch interessant

Scroll to Top